SEARCH FOR A BAND
WORLD
Last Update:

15 October 2013

The Lunatics
Bandmembers
3PLAY LIVE ON STAGE!
2CONFIRM YOUR CONCERT DATE
1SIGN UP TO PLAY THE FESTIVAL
RECENT MEDIA
  • VIDEO
  • AUDIO
  • PHOTO
9/13/2020 3:57:29 PM

Hazemaze

9/13/2020 2:48:26 PM

Hazemaze







CURRENT AND NEXT GIGS
Country

City

THE NEXT BANDS ON STAGE
Signed up 15 February 2020 at 1:57 AM

Juicebox

Power pop Rock
Canada
Signed up 06 February 2020 at 2:56 PM

Aspartame

Rock
Canada
Signed up 03 February 2020 at 7:25 PM

STD

Blues rock
Canada
Next bands around the globe
Signed up 4 hours ago

MTM Blues

Other...
Pologne
Signed up 4 hours ago
TOP STORIES
"Tätowierte"-Bilingual 2011

Maurizio Congiu   15 October 2013 06:27
www.thelunatics.net

Am Anfang…

…war es Psychobilly, der die fünf Musiker der Lunatics zusammen brachte.

Psychobilly war das verbindende Glied, das alle gemeinsam hatten. Aber daneben hatte jeder etwas anderes, was er mit sich brachte: Punk, Hardrock, Surf, Gypsy-Swing, Metal, Blue Grass, Blues Rock, Doo Wop.

Tausend Erfahrungen und Vorlieben, die Teil des persönlichen Stils geworden waren. Und nun? Nun ist es kein Psychobilly mehr?

Die Musik der Lunatics ist alles, und sie ist nichts davon, kennt kein „das muss klingen wie“ und kein „das klingt zu sehr nach“….

100 % frei,

100 % pur,

machen die Lunatics ausschließlich das, was ihnen gefällt. Nennen wir es einfach…

Rock`n`Roll!!!
Maurizio Congiu   14 October 2013 04:33
Maurizio Congiu   14 October 2013 04:24
Band

Maurizio Congiu   10 October 2013 07:28
"It isn`t right"--- The Lunatics, Köln---Live Im KAW Leverkusen

Der Song:
Frauen sind die Größten darin, mit uns Kerlen Spielchen zu spielen.
Sie lernen das vermutlich von ihren Müttern, so wie kleine Löwinnen von der Mutterlöwin das Reißen von Gazellen lernen. Und auch, wenn wir uns dem immer wieder aussetzen, weil wir einfach ohne Frauen nicht sein können, ist es mir doch wichtig, zu sagen:
It isn’t right! Ist es doch nicht, oder?

Maurizio Congiu   10 October 2013 07:25
"Sonntag"--- The Lunatics, Köln---Live Im KAW Leverkusen

Der Song:
Albern.
Total albern.
Aber was gibt es Alberneres als sich zu verlieben? Zumal in jemanden, den man eigentlich gar nicht kennt?
Ist wahrscheinlich jedem schon mal passiert, und die Frage ist dann immer: Wie stellt man's an? Und dann schleicht man eben wie die Katze um den heißen Brei und denkt sich:
"Aber Sonntag! Sonntag spreche ich sie endlich an!" Oder so.
Kann im Einzelfall auch mal ein Mittwoch
oder Freitag sein.
Aber hier im Lied ist es eben ein Sonntag.

Maurizio Congiu   10 October 2013 06:59