SZUKAJ ZESPOŁU
WORLD
3ZAGRAJ KONCERT
2POTWIERDŹ WYSTĘP
1ZGŁOŚ ZESPÓŁ
INFORMACJE O KONCERTACH
STRONA GŁÓWNA  >  KONCERTY  >  KONCERTY NA ŚWIECIE  >  INFORMACJE O KONCERTACH
MEDIA
  • WIDEO
  • AUDIO
  • ZDJĘCIE
NAJBLIŻSZE KONCERTY
Kraj

Miasto

ZGŁOSZONE ZESPOŁY POLSKA
Wczoraj o godzinie 22:11

Blow

Alternative rock
Polska
Ostatnio zgłoszony

Audiogram

Nu Metal
Polska
Ostatnio zgłoszony

OBRASQi

Indie
Polska
ZGŁOSZONE ZESPOŁY ŚWIAT
Ostatnio zgłoszony

LaRyde

World Music
Francja
Ostatnio zgłoszony

Odd Lily

Alternative pop
Szwecja
1st step liczba1 - So, 9 styczeń 2016
Telefon:06131-228442

E-mail:

Info:
M8-Live-ClubMitternachtsgasse 8, Mainz Pokaż mapę
Zespół   Gatunek muzyczny Video Audio Głosy
1 Jëdeye Hard Rock 55
2 peripher Pop Rock Alternative 44
3 Sepcore Hip Hop 43
4 Hitchkokk Indie 35
5 Rami Hattab German Rock 36
6 Enamic Modern Rock 28
7 Bad Charlie Funky rock 22
MEDIA

Besser kann man einen Samstagabend nicht verbringen, sieben Liveacts in einem ausverkauftem    Club und einer durchgehend guten Stimmung.

 

Den Anfang machten BAD CHARLIE. Eine Band, die zum Einstieg mit ihrem groovigen Bass einen energiegeladenen Start ablegten und somit den Abend perfekt eröffneten. Der Club war zwar noch nicht komplett voll, doch die Leute die da waren wurden in den Bann der Band gezogen. Leider reichte es mit 22 Publikumsstimmen nicht für die nächste Runde.

 

ENAMIC. Der Name könnte Programm werden. Mit harten Riffs starteten sie ihre Show. Einen so sauberen mehrstimmigen Gesang hat man an diesem Abend auch nur bei dieser Band gehört – unglaublich! Bei der Jury sahnte die Band gut ab, allerdings reichte es nicht für den Jurysieger und leider gingen auch nur 28 Publikumshände in die Luft. Schade! Leider kamen sie nicht weiter, wir hoffen aber trotzdem euch mal wieder zu sehen.  

 

Mit deutschen Texten punktete RAMI HATTAB. Ein sehr guter Sänger, mit einer soliden Band im Hintergrund. Man merkt, dass die Band viel Erfahrung hat und schlägt sich souverän auf der Bühne. Auch das Publikum war begeistert und somit zogen sie auf Platz 4 mit 36 gehobenen Händen ins Semi-Finale im März.

 

Als der Club mit Leuchtstäbchen übersäht war, standen PERIPHER auf der Bühne. Was für eine schöne Atmosphäre in dem sowieso schon kuscheligen Club – das ist der Band gelungen! Leider fehlte für eine gute Jurywertung etwas Bühnenerfahrung, es war nicht immer ganz tight und auch gesanglich fehlte der Pepp. Das hielt das Publikum aber nicht auf, diese feierten hart. Somit fliegen die Jungs mit 44 Publikumsstimmen und dem zweiten Platz eine Runde weiter mit!

 

Als JEDEYE den Club betraten, ahnte man nichts von dem was auf der Bühne später einmal passieren würde. Mit der einzigen Dame an diesem Abend, als einzige Musikerin, überzeugten sie Jury sowie Publikum. Es rockte gewaltig, es war perfekt im Timing. Die Stimme ein absolutes Ausnahmetalent! Es dauerte nicht lange, bis der erste Moshpit zu den harten Gitarrenriffs entstanden ist. Macht weiter so! Nicht umsonst mit 55 Publikumsstimmen auf dem Siegertreppchen und als Jurysieger in der nächsten Runde!

 

Mit englischen Texten und melodischen Gitarren standen HITCHKOKK auf der Bühne. Eine gut harmonierende Stimme auf den Songaufbau gut abgestimmt. Hier weiß jeder, was der andere im nächsten Moment macht, die Band ist sehr gut eingespielt. Die eingängigen Melodien blieben einem lange im Kopf. Hier kann man noch viel mehr rausholen, die Jungs haben Potential! Ganz knapp und mit 35 Publikumsstimmen gerade noch so auf dem 5. Platz in die nächste Runde gerutscht!

 

Von dem nächsten Namen haben darauf die Nacht bestimmt alle Konzertbesucher geträumt... SEPCORE begeisterten als einziger HipHop-Act an dem Abend das M8 und brauchten dazu nicht viel mehr als ihren Laptop und zwei Mikrofone. Ein würdiger Abschluss eines wirklich gelungenen Abends. Der Flow war da, wenn es jetzt noch ein ticken mehr Präsenz in der Stimme ist, wirklich ein gutes HipHop-Duo! Mit 43 Stimmen ging es auf Platz 3 in die nächste Runde.

 

In der Jury saßen:

Richard Nitze: Tontechniker

Anna Schäfer: Booking + Mitarbeiterin Artistfy




Jury Summe jeweils max. 20 Punkte (10 pro Juror)
Bandname Song Qualität Gesang / Stimme Spiel-technik Show Gesamt-eindruck Summe Jury Platz
Enamic 13 13 12 15 13 65
peripher 12 9 11 16 12 60
Jedeye 15 15 15 17 16 78 1
Bad Charlie
15 13 15 12 13 68
Hitchkokk 15 13 17 15 16 76
Sepcore 11 12 11 13 14 61
Rami Hattab 14 14 14 13 15 70


1. Song Qualität: Songwriting, Arrangement
2. Gesang / Stimme: Qualität, Eigenständigkeit, evtl. auch engl. Aussprache. Bei Rap auch Reim und Flow.
* Bei Instrumentalbands wird Spieltechnik doppelt bewertet, bzw. kann diese Rubrik für das Soloinstrument stehen.
3. Spieltechnik: technical Skills, instrumentale Beherrschung, Zusammenspiel, Solis
4. Show: Bühnenperformance, Ansagen, Interaktion mit dem Publikum, (Bühnenkleidung - kann evtl. auch in 5. einfließen)
5. Gesamteindruck: Charisma, Authentizität, Innovation, Eigenständigkeit, Potential


Nicht vergessen - Musikmesse in Frankfurt vom 07. - 10. April 2016 ....

Und deine Band zur Teilnahme anmelden kann man jederzeit!!!


Du warst als Besucher vor Ort und möchtest uns gerne deine Meinung sagen? Hier geht es zum Zuschauer Feedback.
Unter allen Umfrageteilnehmern werden monatlich Freikarten für die nächsten Termine verlost!