SEARCH FOR A BAND
WORLD
3PLAY LIVE ON STAGE!
2CONFIRM YOUR CONCERT DATE
1SIGN UP TO PLAY THE FESTIVAL
GIG'S DETAILS
Home  >  Shows  >  Gigs around the world  >  Gig's details
RECENT MEDIA
  • VIDEO
  • AUDIO
  • PHOTO
3/29/2020 3:06:08 PM

Vincenzo Tusa

3/29/2020 3:05:07 PM

Vincenzo Tusa







CURRENT AND NEXT GIGS
Country

City

THE NEXT BANDS ON STAGE
Signed up 24 February 2020 at 6:48 PM

Eyedetic

Noise rock
United States of America
Signed up 20 January 2020 at 9:35 PM

Lone Wolf James

Hard Rock
United States of America
Signed up 16 December 2019 at 12:35 AM

Furniture

Alternative rock
United States of America
Next bands around the globe
Signed up 22 hours ago

CORBELLA

Rap'n'core
Spain
Signed up yesterday at 12:41 AM

Martin Carrillo

Pop Rock
Argentina
1st step n.4 - Sat, 5 March 2016
Tel.0341-30-55-86-0

E-mail

Info:verein@halle5.de
Halle 5Windscheidstrasse 51, Leipzig Show on map
Band   Musical genre Video Audio Votes
1 Geriatric Nurse Melodic Punk Rock 46
2 Feed My Beast Alternative rock 30
3 Erik Moilanen Ensemble Experimental Rock 28
4 Your Redemption Death core 24
5 Beyond skye Folk rock 16
6 Destinyday Alternative rock 12
7 proXCorp Alternative rock 5
MEDIA
Leipzig – Halle 5 startet erwartungsvoll in die vierte und letzte Vorrunde der Saison. Sieben Bands haben sich bereit gemacht und stehen voller Vorfreude in den Startlöchern, um den Fans und Freunden ordentlich einzuheitzen.

Die erste Band des Abend heißt BEYOND SKYE (16 Stimmen) und eröffnet mit Sympathie und Einfallsreichtum. Skurrile Kombinationen von Instrumenten wie Tuba, Gitarre und Schlagzeug sind nicht oft gesehen und sie trauen sich etwas. Das Songwriting ist abwechslungsreich – von Pop Balladen mit klassischem Solo zu eher folkigen Songs ist alles dabei. Hier und da kann man Zusammenspiel und Stimme noch ausbauen, trotzdem ist’s alles in allem ein guter Einstieg.

ERIK MOILANEN ENSEMBLE (28 Stimmen) betritt als nächstes die Bühne. Der Sänger sprüht mit Energie und großem Bewegungsdrang, immer passend zur Musik. Diese ist experimentell und in vielen Genres unterwegs. Mal erinnert es an alte Song der Bloodhound Gang, mal Angels & Airways – eine kunterbunte Mischung. Die kleinen Hüpfer (Bewegungsdrang, nicht Alter) sehen wir im Semifinale.

Einen Gang hoch schaltet die Band FEED MY BEAST (30 Stimmen). Der Name ist Programm und harte Riffs werden mit rauem Gesang gepaart. Die Jungs schauen super nett aus, ihre Songs sind jedoch ein ordentliches Brett. Aber das kommt an; bei den Zuschauern, Platz 2, und der Jury, Platz 1. Glückwunsch! Verdient!

Eine ganz junge Combo ist DESTINYDAY (12 Stimmen). Mit Frontfrau und drei unterstützenden Jungs spielen sie schnelle Rocksongs mit Leidenschaft. Ziemlich solide liefern sie eine überzeugende Show ab. Ein paar Jahre und ein paar Auftritte mehr und man wird bestimmt öfter von ihnen hören. Der richtige Weg zeichnet sich auf alle Fälle ab.

Spaß, gute Laune, viel Publikumsinteraktion zeigt GERIATRIC NURSE (46 Stimmen). Es ist schön zu sehen wie Bands, die schon einmal beim Emergenza teilgenommen haben, sich weiterentwickeln. Hier ist definitiv der Sprung nach vorn zu sehen. Ein stimmiges Outfit, eingängige Pop-Punk Song, die im Ohr bleiben, mehrstimmiger Gesang – alles richtig gemacht, Jungs. Der Saal ist ganz auf der Seite der drei sympathischen Jungs und wählt diese zum Tagessieger!

Auch hier wieder eine bekannte Band aus den letzten Jahren; diesmal in neuer Formation. PROXCORP (5 Stimmen) rocken ebenso vielseitig auf der Bühne und schneiden dabei mehrere Genres an. Rock, Pop, Alternativ wird zusammengewürfelt, eine Priese Melancholie, Ironie und Ernsthaftigkeit ergibt eine bunte Mischung. Hier und da hapert es noch am Zusammenspiel. Aber diese Aufgaben können im Proberaum gelöst werden.

Den kompletten Abriss verursacht YOUR REDEMTION (24 Stimmen). Zuschauer und Band sind aus Rand und Band. Es wird gesprungen, gegrölt, gegrunzt – jeder kleine Muskel muss bewegt werden. Fette, tiefe Bässe, schnelle, versierte Drums, Gitarrengefrickel und düstere, düstere Vocals. Das bringt noch einmal jeden auf Hochtouren. Ebenfalls dabei im Semi! Wir freuen uns.

Vielen Dank Leipzig für vier tolle Vorrunden in der wunderschönen Halle 5. Wir sind gespannt was sich die teilnehmenden Bands am 29. und 30. April einfallen lassen.
Wir sehen uns in der Halle D – Werk 2.



Jury Summe jeweils max. 20 Punkte (10 pro Juror)
Bandname Song Qualität Gesang Spiel-Technik Show Gesamt - eindruck Summe
Jury
 
Beyond Skye 8 8 7 7 8 38  
Erik Moilanen Ensemble 9 8 9 11 11 48  
Feed My Beast 11 10 11 10 12 54 1
Destinyday 8 7 7 8 8 38  
Geriatric Nurse 9 9 6 9 10 43  
proXCorp 7 7 7 7 7 35  
Your Redemption 8 9 9 12 10 48  
















1. Song Qualität Songwriting, Arrangement
2. Gesang / Stimme Qualität, Eigenständigkeit, evtl. auch engl. Aussprache. Bei Rap auch Reim und Flow. 
3. Spieltechnik technical Skills, instrumentale Beherrschung, Zusammenspiel, Solis
4. Show  Bühnenperformance, Ansagen, Interaktion mit dem Publikum, (Bühnenkleidung - kann evtl. auch in 5. einfließen)
5. Gesamteindruck Charisma, Authentizität, Innovation, Eigenständigkeit, Potential