SZUKAJ ZESPOŁU
WORLD
3ZAGRAJ KONCERT
2POTWIERDŹ WYSTĘP
1ZGŁOŚ ZESPÓŁ
INFORMACJE O KONCERTACH
STRONA GŁÓWNA  >  KONCERTY  >  KONCERTY NA ŚWIECIE  >  INFORMACJE O KONCERTACH
MEDIA
  • WIDEO
  • AUDIO
  • ZDJĘCIE
7/8/2020 10:22:05 AM

Vincent lartaud

7/7/2020 11:50:35 AM

Raspy Junker







NAJBLIŻSZE KONCERTY
Kraj

Miasto

    ZGŁOSZONE ZESPOŁY POLSKA
    Ostatnio zgłoszony

    Jarek Jarek Jarek

    Emo Funkcore
    Polska
    Ostatnio zgłoszony

    Strzała

    Classic Rock
    Polska
    Ostatnio zgłoszony

    KARMAZ

    Pop Rock Alternative
    Polska
    ZGŁOSZONE ZESPOŁY ŚWIAT
    Ostatnio zgłoszony

    "Поколение Z"

    Electro Rock
    Rosja
    Wczoraj o godzinie 12:02

    IDEAL

    Pop
    Szwecja
    1st step liczba4 - So, 27 luty 2016
    Telefon:0049-911-9464760

    E-mail:

    Info:info@luise-cultfactory.de
    Luise - The CultfactoryScharrerstrasse 15, Nürnberg Pokaż mapę
    Zespół   Gatunek muzyczny Video Audio Głosy
    1 Scars of a Lifetime Metal core 84
    2 LIQUID ORANGE Stonerrock 55
    3 Azurica Melodic Death 48
    4 Sick of Sorrow Metal core 47
    5 Hobbygärtner Punk rock 35
    6 This Is More Metal core 34
    7 Rattleneck Alternative rock 30
    8 intusun Post Rock 24
    MEDIA
    Acht lautstarke Bands kämpfen einmal mehr um den Einzug in das Semifinale! Um hier den Favoriten zu erkennen muss man schon ganz genau hinhören, da fast alle Bands eine sehr solide Leistung abliefern!

    HOBBYGÄRTNER – Name ist Programm! Die Punk's eröffnen den Abend mit einer unheimlich unterhaltsamen Show. Auch wenn das Musikalische dabei etwas leidet sind wir positiv überrascht! Leider treffen sie nicht die Gemüter aller Metaller und bekommen somit "nur" 35 Votes, die knapp nicht für die nächste Runde reichen.

    Weiter geht es mit INTUSUN, welche auf eine interessante Art und Weise mit sphärischen Vocals und harten Gitarren arbeiten! Der stark depressive Sound braucht, wie auch die Band, eine Weile um letztendlich anzukommen. 24 Hände gehen in Luft.

    LIQUID ORANGE steigen als nächstes auf die Bühne. Instrumental wirken die Jungs schon recht solide, haben aber dennoch Luft nach oben. Stimmlich sollte hier nochmal etwas gearbeitet werden, um in den Songs mehr anbieten zu können. Ansonsten kauft man der Band ihre Musik zu 100% ab. Das sehen auch 55 Leute so und nehmen die Musiker mit in das Semifinale.

    SCARS OF A LIFETIME übernehmen nun. Gute Screams, eher nicht so gute clean Vocals. Ansonsten gut geschriebene Songs, die dem Genre entsprechen. Leider „nichts Neues“ - Davon abgesehen performt die Band sehr authentisch und weiß mit dem Publikum umzugehen! Damit keine unverdienten 84 Votes – erster Platz!

    Die junge Truppe von THIS IS MORE macht weiter mit selbigen Genre, nur leider noch nicht so ausgereift wie ihre Vorgänger! Sympathisch wirkt die Band auf jeden Fall. Leider sind hier noch instrumental und stimmlich im direkten Vergleich einige Abzüge zu erkennen, was aber natürlich noch werden kann! 34 Votes gibt es hier.

    Und weil's so schön war, gibt es gleich nochmal Metal – AZURICA. Ein grundsätzlich sehr stimmiges Projekt, welches heute Abend die Jury überzeugt. Grundsätzlich gibt es noch ein paar strukturelle Probleme bei den Songs und ein paar Feinheiten, was die etwas "überdimensionierte" Show angeht, aber nichts was man mit etwas Zeit nicht hinbekommen könnte. 48 Hände werden gehoben. Weiter!

    Nochmal eine junge Band, nochmal Metal! SICK OF SORROW gehen auch mit noch ausbaufähigem Metalcore auf die Bühne, überzeugen aber vor allem mit ihrer jungen und freundlichen Art. Hier wird sich mit der Zeit auch noch einiges tun. 47 Stimmen gibt es hier. Ebenfalls noch weiter.

    Beendet wird der Abend von RATTLENECK, welche mit ihrer ersten Nummer bei der Jury auf großen Anklang treffen. Leider versuchen sie im weiteren Set die Metal-Fans auf ihre Seite zu bekommen, was ihnen nur begrenzt gelingt. Hier hätten sie ihrer Linie treu bleiben sollen, denn ihre eigentlichen Stärken sind sicherlich im Rock-Genre. Abschließend verpassen sie damit knapp den Jurysieg. Mit 30 Votes reicht es leider auch durch das Publikum nicht für's Semifinale.

    In der Jury saßen wieder Johannes Seeger - Tontechniker, Ghost City Recordings und Florian Müller - Assistent und Backliner, Emergenza. Hier die Summe ihrer Punktevergabe:



    Jury Summe jeweils max. 20 Punkte (10 pro Juror)
    Bandname Song Qualität Gesang / Stimme Spiel-technik Show Gesamt-eindruck Summe Jury Platz
    Scars Of A Lifetime 15 13 14 14 13 69
    Azurica 14 13 14 15 15 71 1
    Hobbygärtner 7 6 6 20 17 56
    This Is More 14 14 13 13 14 68
    Sick Of Sorrow 12 12 10 11 12 57
    Intusun 12 10 11 7 10 50
    Rattleneck 13 15 14 14 14 70
    Liquid Orange 12 8 14 11 13 58


    1. Song Qualität: Songwriting, Arrangement
    2. Gesang / Stimme: Qualität, Eigenständigkeit, evtl. auch engl. Aussprache. Bei Rap auch Reim und Flow. 
    * Bei Instrumentalbands wird Spieltechnik doppelt bewertet, bzw. kann diese Rubrik für das Soloinstrument stehen.
    3. Spieltechnik: technical Skills, instrumentale Beherrschung, Zusammenspiel, Solis
    4. Show: Bühnenperformance, Ansagen, Interaktion mit dem Publikum, (Bühnenkleidung - kann evtl. auch in 5. einfließen)
    5. Gesamteindruck: Charisma, Authentizität, Innovation, Eigenständigkeit, Potential
     

    Nicht vergessen - Musikmesse in Frankfurt vom 07. - 10. April 2016 .... 

    Auch eine Band? - Hier geht's zur Teilnahmeanmeldung.


    Du warst als Besucher vor Ort und möchtest uns gerne deine Meinung sagen? Hier geht es zum Zuschauer Feedback.
    Unter allen Umfrageteilnehmern werden monatlich Freikarten für die nächsten Termine verlost!