ПОИСК ГРУПП
WORLD
3ТВОЙ ГИГ НА СЦЕНЕ!
2Встреча и Подтверждение даты концерта
1Подать заявку на участие
ИНФОРМАЦИЯ О КОНЦЕРТЕ
ГЛАВНАЯ  >  КОНЦЕРТЫ  >  КОНЦЕРТЫ В МИРЕ  >  Информация о концерте
Последние Медиа файлы
  • ВИДЕО
  • АУДИО
  • ФОТО
1/22/2020 2:45:05 AM

Sidy Kobra

1/21/2020 11:29:41 PM

Oz







Предстоящие концерты
страна

Город

Ближайшие выступления на сцене
Заявка подана 3 часа(ов) назад

Немой День

Electro Rock
Россия
Заявка подана 16 часа(ов) назад

Обратная Сторона

Melodic Metal
Россия
Заявка подана 17 часа(ов) назад

Merry-Go-Round

Metal
Россия
Ближайшие международные выступления
Заявка подана 4 часа(ов) назад

Barber in the livingroom

Urban Pop
Япония
Заявка подана 8 часа(ов) назад

akay

Hip Hop
Великобритания
1st step номер1 - Сб, 12 Октябрь 2013
Телефон0049-0-221-542326

Электронная почта

Информация:info@underground-cologne.de
UndergroundVogelsanger Str. 200, Köln Посмотреть карту
Группа   Музыкальный жанр аудио голосов
1 Astronauts Gone Astray Metal core 63
2 Solaced Metal core 49
3 Ignited Ink Melodic Death 48
4 Callum Lawson Hardcore Metal 47
4 Plainride Stonerrock 47
5 The Breed Within Metal core 34
6 Escher304 Alternative 19
MEDIA

Freude! Freude!  Auch wenn der Festivalsommer der Hammer war. Für mich war es besser als Weihnachten, endlich wieder im Underground die ersten 8 Bands dieser Saison begrüßen zu dürfen.

Backliner, Techniker waren ebenfalls in bester Laune.

Den Abend durfte dann die Gastband GOOD NIGHT MONDAY aus meiner Heimat dem Herzen Hessen  eröffnen. Mit feinstem Pop-Rock lockten sie die Zuschauer in  den Club. Den Kölnern hat es gefallen und die Band darf sich an neuen Fans erfreuen. Auch alle anderen Bands waren hoch motiviert und legten sich für ihre Show ins Zeug.

Sehr schön zu sehen war auch, dass sogar zur ersten Show schon unsere treuen Emergenzabands auftauchten. So waren: ESCHER 304 zum dritten Mal dabei. Ein gutes Zeichen! Wenn Bands sich wohl fühlen und wiederkommen, macht uns das glücklich. Das Underground bietet auch den nötigen Rock ´n´Roll dazu. Cooler Club, super Sound und das Publikum kann ebenfalls was. Die Band Escher musste sich aber zum ersten Mal schon in der Vorrunde geschlagen geben. Sie bekamen leider nicht genug Stimmen vom Publikum.

Damit waren dann die „softeren“ Bands durch! Weiter ging es mit Metalcore aus Düsseldorf. Die Jungs von SOLACED hatten einen Packen Fans mobilisiert und sicherten sich somit einen zweiten GIG. Für sie war ganz klar, dass sie im Luxor im Semifinale mit dabei sein wollten. Im Publikum zeigten sich de ersten MOSCHER! Mit 49 Stimmen landeten sie auf dem zweiten Platz. Wobei sich die Platzierungen 3 und 4 auch nur mit einer Stimme unterlagen.

Danach gingen IGNITED INK. auf die Bühne. Sie hatten ebenfalls ihre treuen Fans dabei und waren gut vorbereitet. Mit Melodic Death durchzogen sie ihr Set und ließen ein Gewitter über das Underground niederziehen. Mit einer Stimme weniger, also die Kollegen davor platzierten sie sich auf Position 3.

Die Strobos hatten auch bei ASTRONAUTS GONE ASTRAY derbe was zu tun. Ebenso die Double-Pedal Fußmaschine. Die Solinger Jungs legten viel Energie in ihre Songs. Auf der Bühne hätten sie gerne noch etwas mehr zusammen abgehen können. Da verausgaben sich die Fans schon mehr. Bitte noch etwas mehr Live-Aktion im Semifinale dann bitte, damit wir auch dort nochmal zum Tagessieg gratulieren dürfen!

Ebenso gut ins Bild passten CALLUM LAWSON. Wir halten auch hier den Lautstärke Pegel auf „Grade noch erträglich“ – denn „leise“ kann ja bekanntlich niemand hören! Sie mussten sich den Platz 4 teilen. Denn PLAINRIDE , die mit Stonerrock noch etwas Abwechslung lieferten - sahnten gleichviele Votings ab. Somit gibt’s am ersten Abend sogar 5 Semifinalisten.

Vor Planiride gab es aber auch Metalcore von THE BREED WITHIN aus Düsseldorf.  Sie konnten leider wenige Fans dazu gewinnen und mussten sich leider geschlagen geben. Nix desto Trotz – zogen sie ihr Set durch und lieferten ab. Etwas wackelig in der Tightness – aber sicher ausbaufähig.

Ruck zuck war doch der der Saisonstart wieder druchgezockt. Wir genossen jede Sekunde und feierten dies ausgiebig noch die ganze Nacht vor Ort im Underground.

Als Abschluss bleibt nur noch zu sagen: „Zuckerwatte rockt – Wer auch immer mir das aufs Auto geschrieben hat :)

Kommt vorbei ihr Lieben, wenn wir am 30.11 wieder mit 8 Bands an den Start gehen und wenn ihr selbst mal hier auf der Bühne stehen wollt. Checkt unsere Page: www.emergenza.net – MELDET EUCH AN!



Ich freue mich auf euch!
Sabrina