ПОИСК ГРУПП
WORLD
3ТВОЙ ГИГ НА СЦЕНЕ!
2Встреча и Подтверждение даты концерта
1Подать заявку на участие
ИНФОРМАЦИЯ О КОНЦЕРТЕ
ГЛАВНАЯ  >  КОНЦЕРТЫ  >  КОНЦЕРТЫ В МИРЕ  >  Информация о концерте
Последние Медиа файлы
  • ВИДЕО
  • АУДИО
  • ФОТО
11/14/2019 9:39:52 PM

Advocacy

11/14/2019 4:57:37 PM

Fioraio







Предстоящие концерты
страна

Город

Ближайшие выступления на сцене
Заявка подана 7 часа(ов) назад

Скоро вместе

Pop Rock
Россия
Заявка подана 18 часа(ов) назад

Snow In May

Punk rock
Россия
Заявка подана вчера в 6:51

Дизpunk

Alternative rock
Россия
Ближайшие международные выступления
Заявка подана 1 час назад

Clash Clash Bang Bang

Other...
Германия
Заявка подана 1 час назад

My Ken

Pop Rock
Норвегия
1st step номер6 - Чт, 12 Февраль 2015
Телефон030-6981280

Электронная почта

Информация:info@fritzclub.com
Fritzclub im PostbahnhofStr.d. Pariser Kommune 8, Berlin Посмотреть карту
Группа   Музыкальный жанр ВИДЕО аудио голосов
1 FORKIDA Metal 52
2 CaBoume Country Rock 46
3 The Bat-Cats Rockabilly 38
4 Übergang Alternative rock 36
5 Kestrel Alternative rock 31
6 Restmüll 2/4 Acoustic Rock 17
7 Cartago Pop Rock 16
MEDIA
Musikalisch interessant, doch schwach besucht war dieser Donnerstag im Fritzclub. Schade eigentlich, dass so guten Bands so wenig Unterstützung durch Fans, Freunde und Interessierte zugute kommt! Doch auch für solche Bands mit (noch) wenig Fans bietet Emergenza eine Bühne…Und so genossen alle ihren Auftritt im großen Club mit professioneller Technik, Betreuung und Organisation. Das Publikum hatte die Qual der Wahl, die vier besten Bands ins Semifinale zu wählen. Ausserdem sollte der Sieger nach technischen Punkten auf jeden Fall auch weiterkommen.


THE BAT-CATS begannen beschwingt mit Rockabilly. Drei junge Musiker mit noch jüngerer Sängerin groovten und rockten. Der stehende Drummer gab immer wieder seine markante Stimme dazu und die erfrischende Performance der Sängerin liess so manchen im Publikum mitwippen...

Mit CARTAGO betraten vier Musiker und eine Sängerin, die um einiges erfahrener waren, die Bühne des Fritzclub. Die Kreuzberger Band verband rockige Riffs mit melodischen Synthesizer-Flächen.

ÜBERGANG spielten emotional intensiven Rock. Vier Italiener, die Vollgas gaben und voller Energie das Haus rockten. Die schöne Schlagzeugerin verzückte dabei viele anwesenden Musiker und Besucher.

KESTREL waren die vierte Band in Folge an diesem Abend mit einem weiblichen Bandmitglied. ...was für eine Stimme! Die Sängerin sang einfühlsam, während die Band mit verzerrten Gitarren und vertrackten, aber sehr gut gemachten Songs mit viel Energie Gas gab. Eine wirklich gute Band!

Die Acoustic Punkrock-Gruppe RESTMÜLL 2/4 hatten eine für das Genre untypische Besetzung: Saxophon mit Effekten, E- und Akustik-Gitarre und Gesang. Deutsche Texte und Songs zwischen Groove und punkiger Härte brachten so einige zum Tanzen.

FORKIDA hauten nun die geballte Metal-Power in den Saal des Fritzclubs. Mit kräftiger Stimme, fettem Sound und erstklassigem technischen Können überzeugte diese ukrainisch-deutsche Band. Bang your Head! Tagessieg nach Publikumsstimmen und technischen Punkten (siehe unten)!

CABOUME groovten als siebenter Act des Abends nochmal das Publikum wach. Mit Percussion, Drums, Gitarre, Bass Keys und Sängerin genossen sie den großen Gig. Diese Band führte ein halbes Musical auf! Mehrstimmige Gesänge, verschiedene Sprachen, Songs und Show mit viel Witz – das war ein toller Abschluss!

Doch wer sollte es an diesem Abend ins Semifinale schaffen und im legendären SO36 spielen können? Das Publikum durfte in offener Abstimmung die Favoriten bekunden, zudem habe es technische Punkte obendrauf. Und es herrschte Einigkeit:
1. FORKIDA mit 52 Publikumsstimmen und mit 98 von 100 möglichen technischen Punkten,
2. CABOUME mit 46 Votes,
3. THE BAT-CATS (38 Stimmen),
4. ÜBERGANG (36 Stimmen).
Herzlichen Glückwunsch! Danke an alle Bands fürs Spielen!

In der Jury saßen:
Max Schneider - Tontechniker Fritzclub
Matthias Priller - Musiker, Musikproduzent, Veranstalter

Fotos hier bei Facebook.
Alle Stimmenzahlen und Bandinfos hier.


Hier die Ergebnisse der beiden Juroren in der Summe:


Jury Summe jeweils max. 20 Punkte (10 pro Juror)
Bandname Song Qualität Gesang Stimme Spiel-technik Show Gesamt-eindruck Summe Jury Platz
The Bat-Cats 16 13 14 13 15 71
Cartago 12 13 13 11 13 62
Übergang 16 13 13 13 16 71
Kestrel
18 19 18 15 18 88
Restmüll 2/4
13 13 12 12 13 63
Forkida
20 20 20 19 19 98 1
CaBoume 20 18 17 20 19 94

1. Song Qualität: Songwriting, Arrangement
2. Gesang / Stimme: Qualität, Eigenständigkeit, evtl. auch engl. Aussprache. Bei Rap auch Reim und Flow.
* Bei Instrumentalbands wird Spieltechnik doppelt bewertet, bzw. kann diese Rubrik für das Soloinstrument stehen.
3. Spieltechnik: technical Skills, instrumentale Beherrschung, Zusammenspiel, Solis
4. Show: Bühnenperformance, Ansagen, Interaktion mit dem Publikum, (Bühnenkleidung - kann evtl. auch in 5. einfließen)
5. Gesamteindruck: Charisma, Authentizität, Innovation, Eigenständigkeit, Potential

Matthias Priller