BANDSUCHE
WORLD
3LIVE SPIELEN!
2KONZERT BUCHEN
1ANMELDEN
NEWS
Home  >  Infos  >  News  >  News
NEUSTE MEDIADATEIEN
  • VIDEO
  • AUDIO
  • BILD
10/20/2020 12:40:59 PM

Vetka

10/20/2020 12:38:12 PM

Vetka







AKTUELLE KONZERTE
Land

Stadt

DIE NÄCHSTEN BANDS ON STAGE
angemeldet am 16 Juni 2020 um 12:13 Uhr

ZB4

Alternative rock
Österreich
angemeldet am 20 Dezember 2019 um 18:54 Uhr

Maurizio Test

Afro
Österreich
angemeldet am 24 Juni 2019 um 17:22 Uhr
Die Bands, die als nächstes auf der Bühne stehen werden – weltweit
Anmeldung vor 13 Stunden

谷村咲月

Other...
Japan
Anmeldung vor 24 Stunden
NEWS

NERVOUS NELLIE DER GEWINNER 2003...

DIE VANS WARPED TOUR UND WAS NOCH KOMMT!



Seit dem Emergenza Finale 2003 auf dem TAUBERTAL FESTIVAL in Rothenburg hat sich beim Gewinner Nervous Nellie aus Schweden Einiges getan. Die Band hat einen neuen Schlagzeuger, sie sind durch Schweden und Europa getourt, haben ihre Debut-EP veröffentlicht und in kurzer Zeit werden sie durch die USA touren, am 28.Juli geht es in Atlanta, Georgia mit der VANS WARPED TOUR los. Und das hat die Band über das vergangene Jahr, die baldige US-Tour und die Zukunft zu sagen. Es gibt da wahrlich sehr viel zu erzählen, es war eine echte Überraschung für uns als Gewinner platziert zu werden, nachdem wir beim schwedischen Finale 2003 „nur“ den zweiten Platz belegt haben. Schon allein die Möglichkeit zu bekommen auf einem großen internationalen Finale vor Tausenden von Leuten spielen zu können, war ein Traum, der damit in Erfüllung ging! Das Gefühl, nachdem wir die Bühne nach unserer ersten großen Festival Show verlassen haben, war unbeschreiblich, ebenso das Abhängen und Feiern mit all den anderen großartigen Bands und Leuten war enorm gut. Auch die gewonnenen sehr guten Instrumente haben uns super gefallen, besonders die Sterling Music Man Bassgitarre hat uns und unseren Sound sehr bestärkt. Aber das war noch gar nicht das Ende ... Emergenza hat uns im November 2003 zu einem 3-tägigen Showcase nach Deutschland geholt! Wir haben in Berlin, Köln und Frankfurt gespielt und konnten so das ganze Tour-Feeling erfahren, Hotels, neue Leute, Fans, Clubs und natürlich sehr wenig Schlaf. Wir hatten eine tolle Zeit und hoffen, dass alle Bands mal so eine Erfahrung machen können! Im Frühjahr 2004 haben wir unser eigenes Label HONKYJONX RECORDS gegründet und unsere Debut-EP „THE PEACE PIPE EP“ auf unserer Homepage (www.nervousnellie.com) veröffentlicht. Wir wurden auf Musiksendern, Musikmagazinen und Fanzines gefeatured, sowie auch auf unabhängigen, kommerziellen und Internet – Radios in ganz Europa. Wir sind über das Feedback begeistert, Dank des Internets und der Mundpropaganda haben sogar Leute aus Jakarta unsere Sachen downgeloadet. Eine sehr große Hilfe war Claes Nordling bei den SCHWEDISCHEN SHOWCASES in Stockholm. Manche kennen ihn vielleicht von den Emergenza - Konzerten und den Finalrunden (ein weiterer großartiger Kontakt, der durch Emergenza entstand). Er hat für diesen Frühling Touren durch Europa für uns angesetzt, die ein großer Erfolg waren; bereits jetzt gibt es für den Herbst feste Buchungen in verschiedenen Ländern. Das Aufregendste ist im Moment zweifelsohne die VANS WARPED TOUR, ich glaube wir werden das erst begreifen, wenn wir das erlebt haben und wir wieder zurück in Schweden sind und in unserem normalen Alltag stecken! Das ist definitiv eine solcher Geschichten, die man stolz seinen Enkelkindern erzählt, ... „als ich in deinem Alter war, habe ich mit Bad Religion in den USA gespielt ... wow!“ Dank Emergenza und Ernie Ball, die uns diese wunderbare Gelegenheit bieten, haben wir es geschafft uns besser zu promoten als wir es jemals für möglich hielten. Nach den fünf Daten mit der VANS WARPED TOUR werden wir noch eine Woche Tour durch die USA anhängen, zu verdanken haben wir das dem Musiker und Record Executive Brady Blade, der bereits mit Bob Dylan, Jewel, Emmylou Harris und Dave Matthews, u.a. spielte. Es ist unglaublich, wir können das alles nicht glauben! Momentan sind wir komplett mit Songsschreiben, Videodreh, Verhandlungen über einen Plattendeal und der Tour beschäftigt. Wir sind voller Hoffnung und Spannung, was uns dieser Herbst bescheren und wie die Zukunft für Nervous Nellie aussehen wird, gleichzeitig haben wir aber auch ein wenig Angst. Jedoch bin ich mir sehr sicher, dass wir glücklich bleiben, solange wir auf die eine oder andere Art einfach nur spielen können. Wir danken euch für euer Interesse und dass ihr unseren Artikel gelesen habt! Bis bald und alles Gute, Nervous Nellie