BANDSUCHE
WORLD
3LIVE SPIELEN!
2KONZERT BUCHEN
1ANMELDEN
FESTIVAL HISTORY
Home  >  Über Uns  >  Festival History
NEUSTE MEDIADATEIEN
  • VIDEO
  • AUDIO
  • BILD
4/23/2017 2:36:05 PM

A Way

4/23/2017 2:35:51 PM

A Way







AKTUELLE KONZERTE
Land

Stadt

DIE NÄCHSTEN BANDS ON STAGE
angemeldet am 20 April 2017 um 15:10 Uhr

Red Monitors

Rock
Österreich
angemeldet am 06 April 2017 um 20:11 Uhr

Paxyard Lane

Funky Soul
Österreich
angemeldet am 02 März 2017 um 22:56 Uhr

King Slave

Rock
Österreich
Die Bands, die als nächstes auf der Bühne stehen werden – weltweit
vor weniger als 1 Stunde angemeldet

Epic Estate

Electronic
Großbritannien
Anmeldung vor 2 Stunden

SunJay

Indie Pop
Deutschland
Geschichte
Das Festival entstand 1992 in Rom
  • als mehrere Bands einen Wettbewerb organisierten und eine größere Halle anmieteten. Nachdem sich das Konzept bewährte und immer neue Städte und Länder integriert wurden, findet es 2011/2012 zum 20sten Mal in mittlerweile ca. 150 Städten in Europa, Nordamerika, Asien und Australien statt, u.a. London, New York, Berlin, Tokio, Moskau, Stockholm, Rom, Paris, Wien, Montreal, Madrid, Oslo, Helsinki, Melbourne, Brüssel, Amsterdam, Zürich, Prag, Budapest, Warschau, und Kopenhagen. Allein Deutschland ist mit 6 Regionen (Nord, Ost, West, Mitte, Südwest und Süd) und somit ca. 20 Städten am Start.
    Emergenza ist damit das weltweit grösste Live Band Festival für ungesignte Bands.
    Die Konzerte finden auf den renommiertesten Live-Bühnen statt, wie dem Paladio, Melkweg, London Astoria, Rolling Stone, Orangerie, SO36 und Muffathalle.
In der Saison 10/11 präsentierten sich allein in Deutschland mehr als 650 Bands vor über 120.000 Zuschauern
  • besten Bands gewinnen im Rahmen des Deutschen Finales in Berlin die Fahrt zum internationalen Finale, das wie die letzten Jahre auf dem TAUBERTAL OPEN AIR in Süddeutschland stattfindet, und treten dort zusammen mit den Emergenza Bands aus 18 Nationen auf.
    Gewinner der Saison 10/11 sind die großartigen ENVY aus Oslo.
STATISTIK
  • von knapp 2000 Bewerbungen konnten in Deutschland in der vergangenen Saison (10/11) 670 Bands live spielen
  • allein in Deutschland fanden in 22 deutschen Städten Vorrundenentscheidungen statt
  • 2008 waren es noch 15
  • unter den erfolgreichsten deutschen Teilnehnmerbands waren bisher: MYBALLOON, EMIL BULLS, AULETTA, FERTIG, LOS! und ITCHY POOPZKID
  • teilgenommen haben auch: EMPTY TRASH (Max Buskohl) und SUNNY GLADE (heute unter dem Namen Juli bekannt), sowie KÖNIGWERQ
  • international haben den Durchbruch geschafft, u.a.: SINCERE (BEL), NERVOUS NELLIE (SWE), ROYAL REPUBLIC (SWE) und ROCK HARD POWER SPRAY (DK)
  • in den Jahren 2000 bis 2008 wurden mehr als 250 Special Shows abseits des Wettbewerbs organisiert, davon viele im Rahmen von Top Veranstaltungen wie Sziget, SXSW, Popkomm, Berlinova u.s.w.
  • seit 2008 gibt es das follow-up Projekt EMERGENZA ARTISTPOOL, welches als Talentnetzwerk inzwischen über 100 Bands weiter gefördert und gepuscht hat
  • seit 2009 konnten jedes Jahr ca. 120-150 Slots an Bands aus dem Artistpool weitervermittelt werden. Über 20 Festivals arbeiten inzwischen kontinuierlich mit Emergenza zusammen und buchen Bands aus dem Artistpool für ihr Line-Up