BANDSUCHE
WORLD
KONZERT INFOS
Home  >  Shows  >  Konzert Infos
REVIEWS
2017

24

Juni

Heiße Bands, Gluthitze und der Gewinner fährt nach Berlin

Sachsen-Finale 2017 im legendären Beatpol Dresden
2017

17

Juni

Nach einem wundervollem Konzertabend steht der Sieger im Ruhrpottfinale fest.

Das Emergenza-Team bedankt sich für eine tolle Saison in Bochum!
2017

16

Juni

Das Lineup für das Westdeutschlandfinale steht nun fest.

Die letzten Semifinalisten ließen im Luxor, Köln nochmal die Wände wackeln.
BESTE VOTINGS WELTWEIT
Vorrunde Nr.10 - Sa, 22 März 2014
Tel.+49-40-41338809

E-mail Adresse

Info:chris@logohamburg.de
LogoGrindelallee 5, Hamburg Karte anzeigen
Band   Musikstil Video Audio Stimmen
1 Skinny Bitch Rock 187
2 Prian Pop Rock 166
3 Geek & Destroy Post Grunge 163
4 Einzelkind Melodic Rock 158
5 Radioformat Pop Rock 137
6 Impact Effect Punk 109
7 Fall Under ConstruCtion Metal core 87
MEDIA

Samstag, 22. März, unser letzter Abend der Vorrunden im LOGO in Hamburg. Es wird mörderisch voll, alle sind voller Erwartung. Und dann geht das Bühnenlicht an.

EINZELKIND stürmen die Bühne und werden mit großem Jubel empfangen. Es gibt Mädchenrock...? Also richtig guter Poprock mit einer tollen Sängerin, die mädchenhaft tolle Texte in Deutsch singt, von nachdenklich bis bissig. Klasse Eröffnung des Abends. Mehr davon im Semifinale.

PRIAN kommen auch aus dem Poprock-Bereich, allerdings ohne Schlagzeug und mit akustischer Gitarre. Vielleicht gerade deshalb entwickeln sie noch genug Druck, ihre Lieder mit rauer Stimme vorzutragen und das Publikum zu faszinieren. Spätestens die Bluesharp bricht den Bann und nimmt das Publikum mit auf die Reise.

Den Poprock-Block beschließen RADIOFORMAT, eine junge Band mit viel Esprit und reichlich Potential. Die Sängerin ist der NDW nahe, die Gitarren gehen teilweise bis in die 70er zurück. Eine spannende Mischung, die das Publikum total begeistert.

Tapetenwechsel. Nach Poprock kommt nun das Brachiale. FALL UNDER CONSTRUCTION aus dem Wendland kennen keine Hindernisse, spielen die Gitarren bissig, mit grandiosen Breaks, für den  Schlagzeuger sind 240 Beats kein Problem und der Frontmann shoutet und kann singen. Das Brett tut gut. Leider nicht weiter.

Buchholz wird durch IMPACT EFFECT vertreten. Eine sehr junge Band, voller Energie, aufgeregt und doch mit toller Verbindung zum Publikum. Es ist Punk Crossover Rock, das Genre nicht ganz auszumachen, doch das tut dem Konzert keinen Abbruch. Leider nicht weiter.

GEEK & DESTROY spielen Post Grunge, den 80ern verhaftet und doch völlig in der Neuzeit. Toller Gesang, treibender Beat und freche Gitarren lassen das Publikum hüpfen. Weiter geht es ins Semifinale. Das Publikum hat es so gewollt.

Um den Abend abzurunden gibt es mit SKINNY BITCH Bluesrock der allerfeinsten Art. Der Bass geslappt, die Gitarre filigran bis derbe mit tollen Arrangements, der Gesang passt so dermaßen obendrauf, dass es einfach ein gelungenes Konzert ist und alle fordern: Skinny Bitch muss ins KNUST. Und so ist es dann auch.

Unser Special Guest diesen Abend sind GOLDMOUTH. Dieses Stoner-Trio ist einfach genial. Nicht umsonst waren sie 2013 die zweitbeste Newcomer-Band weltweit, spielten Ende 2013 in Shanghai auf der China Musik Messe und waren Newcomer des Monats im deutschen Metalhammer. Vielen Dank für das Highlight des Abends.

Unsere Vorrunden im LOGO sind vorbei und alle warten gespannt auf die Semifinals im KNUST. Es wird legendär!!!