BANDSUCHE
WORLD
KONZERT INFOS
Home  >  Shows  >  Konzert Infos
Semifinale Nr.2 - Mi, 13 Mai 2015
Tel.0049-911-429414

E-mail Adresse

Info:hirsch@ergobit.de
HirschVogelweiherstrasse 66, Nürnberg Karte anzeigen
Band   Musikstil Video Audio Stimmen
1 From Edge To Universe Alternative rock 148
2 Jo And The Dudes Pop 137
3 Sequoia Experimental Rock 102
4 Be My Island Pop 37
5 Falling From Grace Metal core 27
6 Naughty Dogs Hard Rock 22
RET Rallashnikov Alternative rock
MEDIA
Die Fotos des Abends kommen von LifeLine Photography - Danke!


Die letzten Vorrunden waren eh alles andere als komfortabel. Daher hatten wir auch keine ganz so hohen Erwartungen an die Besuchermenge, was dieses Semifinale anging. Und da es eh nur 7 Bands waren, hatten wir auch extra noch Gäste aus Brighton mit dazugebucht.
Doch von den 7 Bands musste dann eine leider auch noch absagen und eine weitere hätte auch fast noch gecancelled, weil ihr Frontmann einfach nicht mehr aufzutreiben war. Verrückte Sachen gibt es.
Dennoch sind die drei Übrigen von NAUGHTY DOGS dann um 20 Uhr auf die Bühne. Das ist Rock'n'Roll. So leicht lässt man sich nicht unterkriegen. Mit Null eigenen Fans und um die Uhrzeit bei dem schönen Wetter waren allerdings nicht mehr als 22 Stimmen zu holen, auch wenn sie sicherlich eine coole Hard Rock Band sind und geil spielen können. Aber am Ende des Tages interessiert das leider kaum einen Veranstalter – außer vielleicht bei Emergenza, die ja sogar noch eine Jury am Start haben, die wirklich jede Band bewertet und bepunktet.

Danach übernahmen FALLING FROM GRACE das Ruder, hatten aber auch kaum Leute am Start und somit blieb es natürlich vor der Bühne übersichtlich. Metal Core rockt halt auch besser, wenn man einen ordentlichen Pit vor der Bühne hat. Ordentlich hat die Band dennoch abgeliefert. Auch hier kann man ja das Ergebnis in der Jurytabelle unten entnehmen. Vom Publikum gab es 27 Stimmen.

Bei BE MY ISLAND wurde in der kurzen Pause gewaltig umgebaut, denn die Band arbeitet mit viel Elektronik, Samplepads usw. und das musste erst noch alles gesteckt werden. Doch die technische Crew hatte alles super im Griff und nach wenigen Minuten konnte es losgehen. In der Summe gibt das schon einen fetten Sound, allerdings fehlen die richtig guten Songs und die Vocals sind dann doch auch zu schwach für den dicken Sound. Zu viel ist oftmals nicht besser. Dennoch konnten sich immerhin 37 Leute dafür begeistern.

Wie es mit akustischen Gitarren und richtig guten Sängern klingen kann, zeigten dann JO AND THE DUDES. Klasse Songs, ein mehrstimmiger Gesang, der jeder Boyband die Röte ins Gesicht treibt und technisch einfach perfekt. Herz, was willst du mehr? Das dachten sich auch die Besucher und 60 Hände gingen in die Höhe. Ein klares Signal an diesem Abend.

Da haben es SEQUOIA trotz eigener Fanbase richtig schwer mitzuhalten. Das bessere Outfit war schon mal am Start :-) Jetzt muss mann die Hülle aber auch noch mit Inhalt füllen. Sie selbst nennen es Experimental Rock und viele Experimente sind noch dabei. Das Set wirkte noch etwas „unaufgeräumt“, die Fans waren aber gewaltig am Start und so gab es für den Vierer auch satte 53 Stimmen.

Die letzten im Wettbewerb hatten mit Chris auch noch ein Geburtstagskind an der Front und wer kann schon sagen, dass er seinen Achtzehnten im Hirsch mit über 80 Freunden gefeiert hat. Chris von FROM EDGE TO UNIVERSE kann es nun :-) Außerdem sind sie noch ne recht junge und frische Truppe, die mit viel Feuer und Engagement auf der Bühne agiert. Das wurde auch von fremden Besuchern so anerkannt und somit gab es dicke 103 Stimmen von ihnen, was heute ein echtes Ausrufezeichen ist. Ab ins Finale.
Außerdem haben es noch Jo and the Dudes auf Platz 2 und Sequoia auf Platz 3 ins Finale geschafft.

In der Jury saßen Marvin McMahon, Composer, Songwriter und Artist aus Brighton (B.I.M.M.) und Miguel Mayorga, Songwriter, Artist und Talent-Scout für Spinnup/Universal.

Hier die Punktevergabe in der Summe:



Jury Summe jeweils max. 20 Punkte (10 pro Juror)
Bandname Song Qualität Gesang / Stimme Spiel-technik Show Gesamt-eindruck Summe Jury
Naughty Dogs 8 10 10 11 8 47
Falling From Grace 10 9 12 12 9 52
Be My Island 12 5 12 9 10 48
Jo and the Dudes 15 17 17 13 15 77
Sequoia 7 10 13 10 9 49
From Edge to Universe 7 8 9 10 11 45


1. Song Qualität: Songwriting, Arrangement
2. Gesang / Stimme: Qualität, Eigenständigkeit, evtl. auch engl. Aussprache. Bei Rap auch Reim und Flow.
* Bei Instrumentalbands wird Spieltechnik doppelt bewertet, bzw. kann diese Rubrik für das Soloinstrument stehen.
3. Spieltechnik: technical Skills, instrumentale Beherrschung, Zusammenspiel, Solis
4. Show: Bühnenperformance, Ansagen, Interaktion mit dem Publikum, (Bühnenkleidung - kann evtl. auch in 5. einfließen)
5. Gesamteindruck: Charisma, Authentizität, Innovation, Eigenständigkeit, Potential