SEARCH FOR A BAND
WORLD
3PLAY LIVE ON STAGE!
2CONFIRM YOUR CONCERT DATE
1SIGN UP TO PLAY THE FESTIVAL
XXX
xxx  >  xxx  >  xxx  >  xxx
RECENT MEDIA
  • VIDEO
  • AUDIO
  • PHOTO
6/22/2021 1:27:21 PM

ROMA★NUKE

6/17/2021 11:05:27 PM

Corporain







CURRENT AND NEXT GIGS
Country

City

    THE NEXT BANDS ON STAGE
    Signed up 13 septembra 2018 at 8:58

    DDR

    Experimental Rock
    Slovensko
    Signed up 18 januára 2018 at 16:33

    The Gang

    Hard Rock
    Slovensko
    Signed up 11 januára 2017 at 18:40

    Embers

    Folk rock
    Slovensko
    Next bands around the globe
    Signed up less than one hour ago

    Damreyja

    Other...
    Nemecko
    Signed up yesterday at 7:33

    The Ribbed Rods

    Rock '90
    taliansko
    1st step n.6 - pi, 31 marec 2017
    Tel.0049-0-221-542326

    E-mail

    Infoinfo@underground-cologne.de
    UndergroundVogelsanger Str. 200, Köln Show on map
    Band   Musical genre Video Audio Votes
    1 Ice Cream At The Alligator Park Alternative rock 81
    2 The ZweiTakters Funky rock 80
    3 Bromo Acoustic 51
    4 Nico Grund Acoustic 44
    5 Yujin Other... 26
    6 Caesar's Green Rock 22
    MEDIA
    Singer/Songwriter NICO GRUND machte den Anfang in dem sich langsam füllenden Club. Nur seine Gitarre und seine tiefe kratzige Stimme erfüllte den Zuschauerraum. Mit seinen guten deutschen und englischen Texten berührte er das Publikum und erzählte zwischen den Songs eine Geschichte, die seine Songs widerspiegelten. Zum Abschluss gab es noch ein Cover der Crash Test Dummies, die stimmlich sehr gut zu Nico passte. Leider reichten 44 Stimmen nicht für die nächste Runde.

    Die rothaarigen Zwillinge von BROMO stimmten ähnlich ruhige Klänge an. Ebenfalls im Singer/Songwriter Style erklang hier nur eine Gitarre und zweimal Gesang, der sich harmonisch ergänzte. Auch sie wussten es, das Publikum mit zu reißen und zum Mitmachen zu bewegen. Vor allem bei „I See Fire“ von Ed Sheeran gab es sehr viel Applaus. Die Jungs hatten sehnlichst Spaß an ihrem Auftritt und der färbte sich auch auf die Zuschauer ab, die BROMO mit 51 Votes (Platz 3) ins Semi-Finale brachten!

    Mit CAESAR’S GREEN wurde es dann lauter und rockiger. Die 5 Herren spielten soliden Rock wirkten gut abgestimmt. Die ersten Zuschauer tanzten sich so langsam zu den abwechslungsreichen Songs warm und die Band gab Vollgas auf der Bühne. Die Band wusste, den Platz auf der Bühne auszunutzen und die Leute anzustacheln. Am Ende reichte es nicht fürs Weiterkommen, trotzdem war die Band zufrieden und feierte im Anschluss mit den Siegern - das sieht man natürlich gerne :).

    ICE CREAM AT THE ALLIGATOR PARK standen in der letzten Saison schon hier in der Vorrunde auf der Bühne und schafften es damals ins große Finale in der Live Music Hall. Die vielen mitgebrachten Fans machten ordentlich Lärm und Action vor der Bühne und auch die Jungs auf der Bühne lieferten ordentlich ab und brachten die Stimmung zum Kochen, großartig! Satte 81 Stimmen brachten den Tagessieg und wir begrüßen die Band erneut im Semi-Finale und sind gespannt, wie weit sie es diese Saison noch schaffen.

    THE ZWEITAKTERS hatten ebenfalls eine Menge Fans am Start, die ordentlich für Stimmung sorgten. Und auch die Band lieferte eine großartige Show ab, man merkte richtig wie sie ihren jazzig smoothen Funky Rock fühlten und mit Leidenschaft und Spielfreude rüberbrachten. Die ganze Show wirkte sehr gut einstudiert und die Band ebenso gut eingespielt. Somit gab es nicht nur Platz 1 von der Jury (82 Punkte), sondern auch 80 Votes von den Zuschauern, das den knappen zweiten Platz bedeutete. Wir sehen uns in der nächsten Runde!

    Mit YUJIN stand dann ein weiterer Solokünstler auf der Bühne. Auch er sorgte alleine mit Gitarre und seiner Stimme für eine schöne Atmosphäre. Seine Stimme wusste er von crunchigen über ganz hohen bis ruhigen Passagen sehr gut einzusetzen. Für seine sympathische Show erntete er viel Applaus. Er zauberte sogar spontan einen komplett improvisierten neuen Song aus dem Ärmel, Respekt! Leider reichten 26 Votes nicht aus, um weiter zu kommen.

    Zum Abschluss des Abends durften uns ONCE ON EARTH aus dem Emergenza Artistpool beehren. Die Stuttgarter hatten ihre EP mit dabei, die sei eine Woche zuvor auf den Markt gebracht haben. Das Kölner Publikum war entzückt und ein super Abend fand einen großartigen Abschluss mit dem wundervollen Indie-Pop von Once On Earth.

    Somit stehen alle Semi-Finalisten fest und wir freuen uns auf die Shows im Luxor!

    In der Jury saßen:
    Leon Wagner - Musiker, Lichttechniker und David Schäfer - Musikmanager / Booker bei Endzeit Music, Musiker.
    Hier ihre Punkte in der Addition:



    Jury Summe jeweils max. 20 Punkte (10 pro Juror)
    Bandname Song Qualität Gesang / Stimme Spiel-technik Show Gesamt-eindruck Summe Jury
    Nico Grund
    14
    16 14
    13
    15 72
    Bromo 12 13 11 12 13 61
    Caesar's Green
    12 12
    13
    14
    13
    64
    ICATAP
    14 14 15
    16 16 75
    The ZweiTakters
    16 16 17
    17 16 82
    Yujin
    12 15 14 11 13 65

    1. Song Qualität Songwriting, Arrangement
    2. Gesang / Stimme Qualität, Eigenständigkeit, evtl. auch engl. Aussprache. Bei Rap auch Reim und Flow.
    3. Spieltechnik technical Skills, instrumentale Beherrschung, Zusammenspiel, Solis
    4. Show Bühnenperformance, Ansagen, Interaktion mit dem Publikum, (Bühnenkleidung - kann evtl. auch in 5. einfließen)
    5. Gesamteindruck Charisma, Authentizität, Innovation, Eigenständigkeit, Potential


    Warst du als Besucher auf unserem Konzert und willst uns ein Feedback geben? - hier entlang ... DANKE!