BANDSUCHE
WORLD
hier geht es zur neuen Seite
NEWS
Home  >  News  >  News
REVIEWS
2017

24

Juni

Heiße Bands, Gluthitze und der Gewinner fährt nach Berlin

Sachsen-Finale 2017 im legendären Beatpol Dresden
2017

17

Juni

Nach einem wundervollem Konzertabend steht der Sieger im Ruhrpottfinale fest.

Das Emergenza-Team bedankt sich für eine tolle Saison in Bochum!
2017

16

Juni

Das Lineup für das Westdeutschlandfinale steht nun fest.

Die letzten Semifinalisten ließen im Luxor, Köln nochmal die Wände wackeln.
NEWS

Deine Band beim SZIGET Festival 2010 

Eine Deutsche Finalband darf nach Budapest reisen



Wir haben unsere Zusammenarbeit mit internationalen Veranstaltern ausgebaut und sind besonders glücklich, mit dem SZIGET FESTIVAL in Ungarn eine weitergehende Kooperation bekannt geben zu können. In diesem Jahr wird eine der deutschen Finalbands einen Slot bei der 18. Auflage des so traditionsreichen wie gigantischen Open Air Festivals bekommen, und wer weiß, vielleicht seid das Ihr! Seine Bekanntheit hat das Sziget einerseits durch sein schieres Volumen (es ist das größte Open Air in Europa) erlangt, andererseits spürt man aber auch eine ganz besondere Atmosphäre, die man bei anderen großen Festivals vergeblich sucht. Das kommt unter anderem durch die Lage auf einer grünen Insel inmitten von Budapest, der "Kapitale zwischen Ost und West". So kann man die Vorzüge von Natur und Großstadt gleichzeitig genießen, und die günstigen Preise für Essen, Trinken und Übernachtung tun das Übrige. Sziget heißt auf Ungarisch "Insel", aber für die Zigtausenden, die jedes Jahr angezogen werden, bedeutet es eher die größte Party des Kontinents. Mit mehr als 1000 Künstlern auf 55 Bühnen, mit allen erdenklichen Musikrichtungen und Kunstformen, und das eine ganze Woche lang. Täglich kommt man auf über 60.000 Besucher, wobei mehr als die Hälfte von außerhalb Ungarns kommt. Das Line-Up wartet auch dieses Jahr einige der Größten des Business auf: Muse, Iron Maiden, Fear Factory, The Hives, Yeasayer, Faithless, Gentleman, Nina Hagen, Major Lazer, The Specials, Kasabian, Billy Talent, 30 Seconds to Mars, Simian Mobile Disco, Calvin Harris, The Picturebooks, Gorillaz Sound System, Gotan Project und Papa Roach sind nur die Bekanntesten der bisher bestätigten Acts. Was einem vor Ort sofort auffällt, ist die relaxte Atmosphäre und das aufkommende Freiheitsgefühl, sobald man die Brücke vom Festland zur Insel überquert hat. Zelte scheinen überall und zufällig zu stehen, und es stimmt: jeder baut sich dort auf, wo es ihm gefällt. Neben seiner Lieblingsbühne, der besten Bar oder auf den ruhigen Uferstreifen der Donau. Genauso kann man natürlich in einem Hostel in der Innenstadt schlafen oder mit dem Wohnmobil ankommen. Wenn man vom vielen Feiern eine Auszeit braucht, ist eines der zahlreichen Thermalbäder Budapests genau die richtige Behandlung. Man kann als Besucher sooft man will das Festival-Gelände verlassen und wieder betreten, wobei es genug Attraktionen gibt, dass einem auch nach einer Woche auf der Insel nicht langweilig wird. Das alles sind nur Teilaspekte, die das Sziget zu so einem unverwechselbaren Spektakel machen. Ein Festival, das so viel mehr ist, als nur ein Open Air mit Livemusik, gelegen in einer der spannendsten Städte Europas. Szigetfestival 2010, 9-16 August 2010