BANDSUCHE
WORLD
hier geht es zur neuen Seite
NEWS
Home  >  News  >  News
REVIEWS
2017

24

Juni

Heiße Bands, Gluthitze und der Gewinner fährt nach Berlin

Sachsen-Finale 2017 im legendären Beatpol Dresden
2017

17

Juni

Nach einem wundervollem Konzertabend steht der Sieger im Ruhrpottfinale fest.

Das Emergenza-Team bedankt sich für eine tolle Saison in Bochum!
2017

16

Juni

Das Lineup für das Westdeutschlandfinale steht nun fest.

Die letzten Semifinalisten ließen im Luxor, Köln nochmal die Wände wackeln.
NEWS

10 REGELN FÜR EIN PERFEKTES PRESS KIT



Die Unterstützung der Medien ist eine wirklich bedeutende und essentielle Marketingmaßnahme im Bereich Musik. Aus diesem Grund sollte jeder Künstler ein Präsentationspaket parat haben, das grundsätzlich aus einer Demo-CD und einem Press Kit besteht. Hier für euch zusammengefasst, die 10 Regeln (oder Bestandteile) eines guten Press Kits. 1. Die KONTAKTDATEN sollten auf allen Bestandteilen des Kits deutlich zu sehen sein. Das Bandlogo sollte sich auf der ersten Seite befinden. Das Promotionmaterial muss sauber geschrieben sein und über ein gutes Lay-out verfügen. 2. Das ANSCHREIBEN: wenn euer Press Kit einen bestimmten Adressaten hat, vergesst nicht ein gutes und individuelles Anschreiben zu verfassen. 3. Die LÄNGE der einzelnen Schreiben und Bestandteile ist entscheidend! Jedes Anschreiben, jeder Bestandteil des Press Kits sollte nicht länger als eine Seite sein. 4. BIO/FACT SHEET: Listet die Grundinformationen zu eurer Band auf: Name, Musikrichtung, Background der Band, Background zu jedem Bandmitglied, momentanen Projekte, ein kurzer Kommentar zu euch. Schreibt eure BIO in einem informative Stil, jedoch sollte diese auch spannend sein, und laßt nie außer Acht an wen ihr schreibt. Musikleute sind immer sehr beschäftigt und bekommen ein Dutzende solcher Press Kits jede Woche. Schreibt so, dass sie eure Demo-CD unbedingt hören wollen! 5. PRESESTIMMEN: Nachberichte und Rezensionen zu CDs und Konzerten. Sammelt soviel wie nur möglich, aber sucht die besten für das Press Kit raus. 6. REFERENZEN: Habt ihr positive Referenzen über euch, eure Musik von Bookern, Veranstaltern, Produzenten, anderen guten Musikern; wenn ja, dann ledt diese ebenfalls bei. 7. DEMO-CD: Legt eine CD und beschriftet diese mit Bandnamen und Songtiteln, Fügt Informatinen zu Copy Right, Kritiken und evtl. Lyrics dazu. 8. PRESSEFOTO: Wie das cover eurer CD ist das Pressefoto eines der effektivsten Bestandteile des Press Kits, da es euer visuelles Image sowie die Wirkung auf eure „zukünftigen“ Fans darstellt. Denkt daran, dass euer Foto immer noch gut aussehen muss, wenn es als Druckvorlage für Medien dienen soll. 9. ANDERE FOTOS: In euren Press Kit gehören ebenfalls Fotos von Studioaufnahmen und Konzerten dazu. Wählt einen guten Fotografen für diese Bilder aus, der bereits Erfahrung in diesem Bereich hat. 10. Seid euch sicher, dass euer Press Kit ein Image darstellt, das euch und eurer Musik gerecht wird und zu euch und eurer Musik passt. Es muss in sich stimmig sein.