BANDSUCHE
WORLD
KONZERT INFOS
Home  >  Shows  >  Konzert Infos
Vorrunde Nr.2 - Sa, 5 März 2016
Tel.+49(0)37384 39545

E-mail Adresse

Info:info@7er-club.com
7er ClubIndustriestr. 7, Mannheim Karte anzeigen
Band   Musikstil Video Audio Stimmen
1 IZE R&B Soul 79
2 Ex-plizit Metal 72
3 Cidevant Progressive 71
4 Late4Breakfast Indie Pop 64
5 Obsolete Noise Hard Rock 47
6 Rooftop Getaway Alternative rock 44
7 Bolt Hard Rock 40
8 LammBock Pop Rock 38
MEDIA
Vor so eine harte Entscheidung wurden Publikum und Jury lange nicht mehr gestellt. Acht hervorrangende Bands liefern sich ein ganz knappes Kopf an Kopf rennen. Trotz der schweren Wahl, war das Publikum immer zu 100% am Start und unterstützte jede einzelne Band des Abends!

Den frühen Anfang machen OBSOLETE NOISE mit sehr stark geschriebenen Rock-Nummern. Die Truppe wirkt stimmig und macht Laune beim zuhören. Bei den Stimmen und bei der Bühnenpräsenz kann man noch ein wenig rausholen. Aber so einen starken Auftakt hatten wir schon lange nicht mehr. Leider reicht es hier mit dennoch starken 47 Votes nur auf den fünften Platz und damit nicht ins Semifinale.

Weiter geht es mit BOLT, welchen man die Erfahrung an den Instrumeten und in der Stimme anmerkt! Ebenfalls starke Nummern, fantastischer Gesang, der perfekt zum Sound der Band passt, aber leider auch hier noch nicht der richtige Draht zum Publikum. Die 3 Männer bekommen dafür vom Publikum 40 Stimmen.

LAMMBOCK übernehmen nun die Bühne. Wahnsinnig tolle Aragements, einwandfreie Umsetzung, starke Show, starke deutsche Texte – was braucht es mehr? Anscheinend fehlt hier aber doch noch etwas der Funke, welcher zum Publikum überspringt. 38 Hände gehen für die sympathischen Jungs aus 'Lautern in die Höhe.

Weiter machen ROOFTOP GETAWAY und punkten direkt mit einem sehr soliden Gesamtpaket! Ansich macht die Band schon sehr viel richtig, bewegt sich auf dem Terrain des Alternative und Punk Rock, den ettliche andere Bands auch schon bedienen und so fehlt das gewisse Etwas, um bei dem hohen Niveau des Abends herauszustechen. Das Publikum gibt den Jungs dafür 44 Hände.

Jetzt fängt es im Club nochmal ordentlich an zu brodeln! EX-PLIZIT gehen mit starker Fanbase, sehr symapthischer Show, tollen Mehrstimmigkeiten und verdammt guten Riffs an den Start und bringen die Hütte ordentlich zum Tanzen. Hier gibt es nichts zu meckern! Sehr professioneller Deutsch Rock / Metal, der inhaltlich durchaus dreckig und gemein, aber auch total liebenswert sein kann. Welche Band wirft sonst schon mit Gummibärchen um sich, um dan Slips und Kondome von den Fans zurückgeschleudert zu bekommen. Die feiernde Masse hebt 72 Hände und schickt die Band somit ins Semifinale.

CIDEVANT sind die Nächsten! Die Jungs haben an den Instrumenten ordentlich was auf dem Kasten! - Hut ab! Die Songs an sich brauchen noch das „kleine Etwas“ und der Band würde man gerne auch die optische Gemeinsamkeit ansehen, damit das Paket auch wirklich Rund wird. Mit 71 Stimmen dürfen wir sie aber im Semifinale wieder sehen!

Die nächste Überraschung steht auf der Bühne – LATE4BREAKFAST! Die noch recht jungen Musiker (17-19 Jahre) erledigen ihren Job, trotz kleiner technischer Schwierigkeiten beim Umbau mit Bravour und gehen sehr konzentriert ans Werk. Auch hier wird Sympathie ganz groß geschrieben. Smarte Boys, die sich trauen im elektronischen Indie-Pop-Segment eine Scheibe abzuschneiden. Ohne Gitarre, dafür mit Keytar und Synthiesounds verzaubern sie uns alle. Das Quartett schnappt sich neben dicken 80 Jurypunkten auch 64 Stimmen aus dem Publikum und sichern sich somit noch Platz 4 für das Semifinale.

Die Letzten werden die Ersten sein! Wie war das noch gleich? - I
ZE schießen zum Schluss nochmals den Vogel ab und legen eine wahnsinns R&B Show auf die Bühne, welche selbst die härtesten Kerle mitreisst – Perfekt umgesetzt! Volle Punktzahlen bei Stimme und technische Beherschung und auch in allen anderen Bereichen kann man nur den Hut ziehen. Ein weiteres Mal sind Publikum um Jury im Einklang und verleihen den Jungs sowohl den Jurysieg, als auch den Publikumssieg mit 79 Votes!

Die nachstehenden Jurypunkte wurden vergeben von: Matthias Mehwald - Emergenza Artistpool Director & Florian Müller - Musiker & Backliner...



Jury Summe jeweils max. 20 Punkte (10 pro Juror)
Bandname Song Qualität Gesang / Stimme Spiel-technik Show Gesamt-eindruck Summe Jury Platz
Rooftop Gataway 14 13 13 14 13 67
Ex-Plizit 16 15 15 18 16 80
Bolt 11 16 13 10 10 60
Cidevant 14 14 18 14 14 74
Late4Breakfast 14 17 17 15 17 80
Obsolete Noise 15 13 14 9 13 64
LammBock 18 17 15 15 16 81
IZE 17 18 18 17 17 87 1

1. Song Qualität: Songwriting, Arrangement
2. Gesang / Stimme: Qualität, Eigenständigkeit, evtl. auch engl. Aussprache. Bei Rap auch Reim und Flow. 
* Bei Instrumentalbands wird Spieltechnik doppelt bewertet, bzw. kann diese Rubrik für das Soloinstrument stehen.
3. Spieltechnik: technical Skills, instrumentale Beherrschung, Zusammenspiel, Solis
4. Show: Bühnenperformance, Ansagen, Interaktion mit dem Publikum, (Bühnenkleidung - kann evtl. auch in 5. einfließen)
5. Gesamteindruck: Charisma, Authentizität, Innovation, Eigenständigkeit, Potential
 


Nicht vergessen - Musikmesse in Frankfurt vom 07. - 10. April 2016 ....


Du warst als Besucher vor Ort und möchtest uns gerne deine Meinung sagen? Hier geht es zum Zuschauer Feedback.
Unter allen Umfrageteilnehmern werden monatlich Freikarten für die nächsten Termine verlost!