HLEDEJ KAPELU
WORLD
3HRAJTE LIVE!
2POTVRD DATUM MÉHO KONCERTU
1PŘIHLÁSIT SE NA FESTIVAL
PODROBNOSTI O KONCERTECH
DOMŮ  >  KONCERTY  >  KONCERTY PO CELÉM SVĚTĚ  >  PODROBNOSTI O KONCERTECH
AKTUÁLNI MÉDIA
  • VIDEO
  • AUDIO
  • FOTOGRAFIE
11/19/2019 5:22:23 PM

Eric & The Horsemen

11/19/2019 5:21:52 PM

Eric & The Horsemen







BUDOUCÍ KONCERTY
Země

Město

DALŠÍ KAPELY NA STAGE
zapsal 24 října 2019 v 17:24 hodin

Bats vs. Cats

Alternative indie
česká republika
zapsal 27 března 2019 v 23:36 hodin

Hedgehog Eyes

Indie Rock
česká republika
zapsal 18 února 2019 v 14:03 hodin

Frozen Poppyhead

Alternative metal
česká republika
Next bands around the globe
se zapsal před 2 hodinami

Distopia

Trap
Švédsko
se zapsal před 4 hodinami

Summer Day Sunset

Other...
Rusko
1st step číslo4 - pá, 16 prosinec 2016
Telefon0049-89-13060385

E-mail

Informace:MAIL@backstage089.de
Backstage - ClubReitknechtstr. 6, München Zobrazit na mapě
Kapely   Žánr Audio Hlasů
1 The Wild Magnolia Mariachis Rock'n'Roll 76
2 Steffi Hansen Pop Punk 60
3 The Curl Acoustic 51
4 grey zebra Alternative rock 43
5 Deny The Prophecy Other... 41
6 TwoSided Blues rock 39
7 Wolfsherz Alternative Folk 38
MEDIA
Am Freitag war es dann soweit, die letzte Münchner Vorrunde 2016 startete!
Vorrunde Nummer 4 im Backstage Club.
Mit dabei wieder 7 wunderbare Bands und ein Special-Guest: Die Pop-Punker von Rumble In The Jungle aus dem Emergenza Artistpool.

Die erste Bands des Abends – The Curl – legt gleich gewaltig los. Denn sie präsentierten zwar ruhigere Acoustic-Bluesrock Nummer, aber gleich zu Beginn auf einem wirklich hohem technischen Niveau. Das Trio mit Gitarre, Cajon und Bass / Sax wickelte das Publikum auch schnell um den Finger. Klar Showtechnisch geht vielleicht noch ein Fünkchen mehr und auch der ein oder andere Song, könnte bei diesen Fähigkeiten, noch etwas anspruchsvoller daher kommen. Aber alles in allem ein sehr starker Auftritt und vollkommen zurecht damit auch weiter: 3. Platz!

Weiter ging's mit Grey Zebra, die von Minute 1 an Party auf der Bühne machten. Zugegeben da waren schon einige Töne daneben und etwas mehr Übungen könnte demnach nicht schaden. Was die Jungs (das Mädel in der Runde war leider verletzt) aber definitiv sympathisch macht, ist ein gewissen Maß an Selbstironie und jede Menge Spaß! Weiter so und üben, üben, üben ;) Von ihrem Biss können wir uns dann in der nächsten Runde überzeugen, denn sie sie weiter auf Platz 4!

Up next: Steffi Hansen! Punk-Rock, mal deutsch, mal englisch. Kunterbunt, ein bisschen drüber und verrückt, sehr individuell. Um es voraus zu schicken: Der Jury hat es nicht leider so gefallen, da fielen vor allem Mängel in der technischen Beherrschung auf, aber das Publikum hat es gefeiert! Und das sehr und das passt auch irgendwie zur Band – die machen einfach ihr Ding :D
Vielleicht dennoch als Tipp: Bleibt bei Deutsch, arbeitet an den Songstrukturen und übt! Party gibt’s aber auch in der nächsten Runde von und mit Steffi Hansen, denn glorreicher 2. Platz und damit in den Semis!

Danach sind Wolfsherz dran, die erstmal mit dem Piano zu kämpfen hatten (wobei es rein optisch nicht aufgefallen ist, was wiederum super war!). Düsterer Folk-Rock mit stimmigem Look (definitiv der durchdachteste) und deutschen Texten. Auch hier konnte die Jury nicht ganz überzeugt werden, den die sahen vor allem die ausbaufähigen Songs und Schwierigkeiten im Zusammenspiel. Dennoch schön, dass ihr dabei wart und alles Gte! Leider ausgeschieden.

An dieser Stelle wurde die „kleine“ Bühne im Club ganz schön voll: The Wild Magnolia Mariachis mit 9 Mann (und Frau) kamen auf die Bühne und holten sie alle ab! Gewaltiger Rock'n'Roll mit extrem hohem Party- & Tanzfaktor und das alles auf einem dermaßen hohem technischem Niveau, da war es dann auch allen klar: Diese Band geht definitiv eine Runde weiter. Kritisiert wurden demnach auch nicht viel, eventuell noch ein bisschen individuellere Strukturen einfließen lassen beim Arrangement, damit man die Mariachis auch sofort auf Platte wieder erkennt. Extra Punkt an den Stagedive von Mundharmonika-Spieler Martin! Am Ende ist es der verdiente 1. Platz bei Publikum und Jury!

Danach gab es endlich mal auch ein wenig härte Töne zu hören! Deny The Prophecy kamen on stage und zeigten uns handgemachten Metalcore. Vocal-technisch (vor allem aber auch die Cleanvoclas) sehr nice und mit guten technischen Skills zeigten die 5 Jungs aus Augsburg, wo der Hammer hängt. Eventuell könnte man noch etwas bei der Show anknüpfen, da sie zwar ordentlich abgingen, aber manchmal vielleicht etwas z sehr für sich. Dennoch meckern auf hohem Niveau. Leider ausgeschieden.

Last one im Wettbewerb: Das Trio TwoSided und das mit den wahrscheinlich besten Vocals des Abends! Soulig und bluesig wurde es, dennoch aber auch ruhig und kuschlig. Wenn man kritisieren müsste: Schade, dass die Song technisch (gut aber) relativ unanspruchsvoll blieben und dadurch auch etwas eindimensional (der Fokus lag zu sehr auf der starken Stimme von Sängerin Tiziana, die das gar nicht braucht und auch so locker scheinen kann). Also am Können lag es definitiv nicht! Sehr sehr sympathische Band, die man sich definitiv anschauen sollte! Unverständlicherweise raus gewählt vom Publikum.

Am Ende kamen dann die noch die wunderbaren Pop-Punker von Rumble In The Jungle auf die Bühne und es dauerte nicht lang, da tanzte der ganze Club! Danke danke für euren Besuch und einen verrückten und wunderbaren Abschluss des Abends <3

In dem Sinne: Merci München, kommt gut rüber und frohes Feiern!

In der Jury saßen:
Marvin (Bassist bei Apron, Backliner), Philip (Sänger bei Owing To The Rain), Alessa (Kulturleitung TLS, Booker)

Credits: Tobias Tschepe 


Jury Summe jeweils max. 30 Punkte (10 pro Juror)
Bandname Song Qualität Gesang / Stimme Spiel-technik Show Gesamt-eindruck Summe Jury
The Curl 20 22 26 16 20 104
Grey Zebra 12 10 13 11 12 58
Steffi Hansen  16 14 13 19 17 79
Wolfsherz 12 12 12 16 13 65
The Wild Magnolia Mariachis 21 21 27 24 22 115
Deny The Prophecy 20 21 20 21 20 102
TwoSided 19 24 19 16 19 97


Habt ihr auch eine Band und wollt bei Emergenza mit auf der Bühne stehen - hier anmelden!

Warst du als Besucher auf unserem Konzert und willst uns ein Feedback geben? - hier entlang ... DANKE!