HLEDEJ KAPELU
WORLD
3HRAJTE LIVE!
2POTVRD DATUM MÉHO KONCERTU
1PŘIHLÁSIT SE NA FESTIVAL
PODROBNOSTI O KONCERTECH
DOMŮ  >  KONCERTY  >  KONCERTY PO CELÉM SVĚTĚ  >  PODROBNOSTI O KONCERTECH
AKTUÁLNI MÉDIA
  • VIDEO
  • AUDIO
  • FOTOGRAFIE
11/17/2019 11:24:19 AM

zato







BUDOUCÍ KONCERTY
Země

Město

DALŠÍ KAPELY NA STAGE
zapsal 24 října 2019 v 17:24 hodin

Bats vs. Cats

Alternative indie
česká republika
zapsal 27 března 2019 v 23:36 hodin

Hedgehog Eyes

Indie Rock
česká republika
zapsal 18 února 2019 v 14:03 hodin

Frozen Poppyhead

Alternative metal
česká republika
Next bands around the globe
se zapsal méně než 1 hodina

Simón Dice

Neo Metal
Argentina
se zapsal před 8 hodinami

Noah

Rap
Dánsko
1st step číslo1 - pá, 18 prosinec 2015
Telefon0049-911-9464760

E-mail

Informace:info@luise-cultfactory.de
Luise - The CultfactoryScharrerstrasse 15, Nürnberg Zobrazit na mapě
Kapely   Žánr Video Audio Hlasů
1 3 Times Twisted Punk rock 69
2 Separate My Veins Metal 61
3 Maschinist Metal Industrial 51
4 Cellfire Alternative 49
5 Somnium Captare Melodic Death 43
6 Entera Metal 24
7 Midnight Sunrise Acoustic 22
MEDIA
Wenn sich heimlich ein Akustik-Duo in die Reihen eines Metal-Line-Ups' schleicht, dann beschreibt das die erste Vorrunde in der Nürnberger Luise wohl am aller besten!

Eröffnet wird der Abend mit SOMNIUM CAPTARE. Trotz ihrer screamenden Frontfrau, welche für einige positive Überraschungen sorgte, schaffte es die Band nicht komplett zu überzeugen. Leider noch ein paar musikalische Schwächen, z.B. in den Gesangsparts, die man zukünftig sicherlich beheben kann, um sich in diesem Rahmen den Einzug in das Semifinale zu sichern. Dennoch starke 43 Votes!

Das Kontrastprogramm brachten uns die 2 Bamberger Jungs mit dem Namen MIDNIGHT SUNRISE. Stimmlich funktionieren die Beiden schon richtig gut, aber auch hier gibt es im Bezug auf Songwriting und dem allgemeinen Auftreten noch viel zu tun. Daher konnten sie leider das auf Metal eingespielte Publikum mit ihren überwiegend eher nachdenklichen Songs nicht mitreissen. 22 Votes dafür.

Mit MASCHINIST wird es wieder eine ganze Ecke lauter! Die Ramstein ähnliche Band, kämpft anfangs noch mit technischen Problemen, schaltet dann aber um und lässt sich gar nichts anmerken. Solide und selbstbewusst überzeugen sie das Publikum und schnappen sich mit 51 Votes den 3. Platz und somit den Einzug ins Semifinale.

Die junge Band SEPARATE MY VEINS drehen auch nochmal ordentlich auf! Instrumental sowie Showtechnisch gibt es hier auch noch einiges für die jungen Musiker zu tun. Charisma wird aber auf der Bühne groß geschrieben und die anfängliche Unsicherheit, weicht bald schon purer Spielfreude. Und deswegen können sie neben ihren Fans auch einige „fremde“ Leute überzeugen! 61 Votes – 2. Platz – Semifinale!

Technisch interessant wird es mit ENTERA. Die etwas ältere Generation haut auch nach 25 Jahren Bandgeschichte dem Publikum eine weitere Schippe an brettharten Riffs um die Ohren! Manchen dann doch etwas zu viel? Stimmlich findet man hier leider noch keinen richtigen Bezugspunkt – Geschmackssache! An diesem Abend aber nicht der Geschmack der Mehrheit. 24 Votes dafür.

Alternative Rock steht jetzt auf dem Programm. CELLFIRE überzeugen nochmal ordentlich! Das "Produkt" stimmt und wird ordentlich verkauft! Tolle Stimmen, gute Songs und eine solide Show!
So schnell kann man die Jury von sich überzeugen – Damit steht schon das Semifinale fest. Die Bestätigung holen sich die Jungs beim Publikum mit 49 Votes ab.

Und dann passiert es! 3 TIMES TWISTED räumen nochmal komplett ab! Die 3 sympathischen Punk-Rocker wissen ganz genau was auf der Bühne zu tun ist! Wer so gut im Show machen ist und dazu noch ordentliche Musik macht, ist auf dem richtigen Weg! Und das ist nicht nur die Meinung der Jury, sondern die Meinung von 69 begeisterten Zuschauern! Damit steht der 1 Platz fest! - wir sehen uns im Semifinale, welches übrigens dann am 27.03.16 im Hirsch stattfinden wird.

Hier nun noch die Übersicht zur Punktevergabe der beiden Juroren Miguel Mayorga (Talent Scout bei Spinnup) und Johannes Seeger (Tontechniker - Ghost City Recordings):



Jury Summe jeweils max. 20 Punkte (10 pro Juror)
Bandname Song Qualität Gesang / Stimme Spiel-technik Show Gesamt-eindruck Summe Jury Platz
Midnight Sunrise 11 14 11 10 10 56
Maschinist 10 12 10 13 11 56
Entera 8 8 12 8 8 44
3 Times Twisted 13 12 12 17 14 68
Seperate My Veins 8 10 10 11 9 48
Somnium Captare 9 11 12 10 8 50
CELLFIRE 13 14 15 14 13 69 1

1. Song Qualität: Songwriting, Arrangement
2. Gesang / Stimme: Qualität, Eigenständigkeit, evtl. auch engl. Aussprache. Bei Rap auch Reim und Flow. 
* Bei Instrumentalbands wird Spieltechnik doppelt bewertet, bzw. kann diese Rubrik für das Soloinstrument stehen.
3. Spieltechnik: technical Skills, instrumentale Beherrschung, Zusammenspiel, Solis
4. Show: Bühnenperformance, Ansagen, Interaktion mit dem Publikum, (Bühnenkleidung - kann evtl. auch in 5. einfließen)
5. Gesamteindruck: Charisma, Authentizität, Innovation, Eigenständigkeit, Potential
 

Wer jetzt Lust bekommen hat, am 26.02.16 geht es mit der nächsten Vorrunde weiter und wir haben noch ein paar Auftrittsplätze zu vergeben - einfach hier anmelden.

Mehr Fotos aus der Luise hier auf der Clubseite. - Danke!


Du warst als Besucher vor Ort und möchtest uns gerne deine Meinung sagen? Hier geht es zum Zuschauer Feedback.
Unter allen Umfrageteilnehmern werden monatlich Freikarten für die nächsten Termine verlost!