BANDSUCHE
WORLD
3LIVE SPIELEN!
2KONZERT BUCHEN
1ANMELDEN
KONZERT INFOS
Home  >  Shows  >  Termine  >  Konzert Infos
NEUSTE MEDIADATEIEN
  • VIDEO
  • AUDIO
  • BILD
5/15/2021 11:04:17 PM

6Roses

5/15/2021 9:59:43 AM

DUSTY WHEEL







AKTUELLE KONZERTE
Land

Stadt

DIE NÄCHSTEN BANDS ON STAGE
angemeldet am 01 Dezember 2020 um 01:42 Uhr

Kadeus

Electronic
Schweiz
angemeldet am 24 November 2020 um 12:50 Uhr

¡Marieposa!

Alternative pop
Schweiz
angemeldet am 17 Juni 2020 um 17:24 Uhr

M's

EDM
Schweiz
Die Bands, die als nächstes auf der Bühne stehen werden – weltweit
Anmeldung vor 8 Stunden

6Roses

Metal
Frankreich
Anmeldung vor 9 Stunden

Somosuno

Indie Rock
Spanien
Semifinale Nr.1 - Sa, 11 April 2015
Tel.0651-9911083

E-mail Adresse

Info:martin@exhaus.de
ExhausZurmaienerstr. 114, Trier Karte anzeigen
Band   Musikstil Video Audio Stimmen
1 Elastiq Cross-over 150
2 Skolopendar Death Metal 114
3 AGAINST REMAIN Alternative 107
4 Jolly Foundation of the Armed Bazooka Alternative 27
5 Barons of Beat Rock 20
6 On Off Error Punk rock 14
RET Slizzard Lizzard Rock '80
MEDIA
Nachdem am Vorabend eine Show in Frankfurt war, ging der Weg nach Trier eigentlich über die vermalledeite Schiersteiner Brücke in Mainz – oder aber, wie im Bild oben zu sehen über das schöne Rüdesheim am Rhein mit Panoramafahrt auf der Fähre.
Glücklicherweise hatte uns dieser Umweg nur 30 min. gekostet (statt eine Stunde Stau) und so konnte alles pünktlich für die Bands angerichtet werden.

Aber eigentlich war es ja fast schon klar, wie die Geschichte an diesem Abend ausgehen würde. Zu deutlich hatte eine Band bereits in den Vorrunden dominiert und zu sehr hatten auch im Semifinale die anderen Bands quasi nichts dagegen unternommen.... mit einer Ausnahme... ein wehrhaftes Völkchen Metaller wollte hier auch noch ein Wörtchen mitreden!

Los ging es übersichtlich mit ON OFF ERROR, die für die erkrankten Slizzard Lizzard nachnominiert wurden. Mit neuem Sänger versuchten sie emotional die ersten versprengten Zuschauer mit Punk Rock und der Liebe zur Musik abzuholen. Glücklicherweise sind die Leute hier echt sehr dankbar und feiern einfach jede Band, womit es so nach und nach auch voller wurde. (14 Stimmen)

Danach kamen JOLLY FOUNDATION OF THE ARMED BAZOOKA und rockten mit viel Elan weiter. Gleiches Spiel im Publikum, wobei der größte Tänzer tatsächlich der Frontmann war. Auch hier steigerte sich mit zunehmender Spieldauer der Andrang vor der Bühne. (27 Stimmen)

BARONS OF BEAT hatten auch nur 4 Fans dabei und mussten somit, wie die Bands zuvor, alle fremden Leute überzeugen. Musikalisch deutlich ausgereifter und mit einer tollen Gesangsstimme gesegnet gab es am Ende jedoch auch nur 20 Stimmen.

Endlich die Band, die fast alleine den Abend wieder rettete. ELASTIQ aus der Eifel bieten deutschsprachigen Pop Rock mit Sprechgesangeinlagen. Tolle Texte, ausgefallene Instrumentierung, zeitgemäßer Sound. Hier feiern die Massen, weil endlich auch richtig viel Fans am Start sind. So machen Konzerte Spaß und Sinn. Vielen Dank! (72 Stimmen)

Weiter geht es mit AGAINST REMAIN, die nun die entstandene Lücke vor der Bühne musikalisch mühelos wieder aufgefüllt bekommen. Richtig sympathische Frontfrau und ein schöner dreckiger Punkrock, der nur so vor Energie und Leidenschaft trieft. (39 Stimmen)

Den Abschluss bildet die deutschsprachige Metalformation SKOLOPENDAR, die tatsächlich erst ihren zweiten Bühnenauftritt feiern. Und hier feiern auch nochmal reichlich Fans (der ersten Stunde) mit. Die Band ist auf einem guten Weg und sollte unbedingt die gewonnene Dynamik weiter nutzen und nun auch versuchen Gigs weiter außerhalb zu bekommen. Die Metalszene ist groß und Austauschgigs eigentlich ein leichtes. (56 Stimmen)

Somit gab es für die letzten 3 Bands noch die begehrten Jurypunkte dazu, da sie beim Publikum am meisten punkten konnten.

Das Gesamtergebnis ließt sich dann wie folgt:

Platz 3 für Against Remain mit Total 107 Punkten
Platz 2 verdient an Skolopendar mit gesamt 114 Punkten
Sieger und somit Finalist in Stuttgart am 27.06. i´m Südwestdeutschland Finale wurden aber klar ELASTIQ mit 150 Punkten

Gratulation!