BANDSUCHE
WORLD
3LIVE SPIELEN!
2KONZERT BUCHEN
1ANMELDEN
REVIEWS
Home  >  Shows  >  Termine weltweit  >  Reviews
NEUSTE MEDIADATEIEN
  • VIDEO
  • AUDIO
  • BILD
2/17/2019 3:40:26 PM

Arcano 16

2/17/2019 12:45:40 PM

Foxee







AKTUELLE KONZERTE
Land

Stadt

DIE NÄCHSTEN BANDS ON STAGE
angemeldet am 27 Mai 2017 um 15:51 Uhr

Fallen Lies

Heavy Rock
Luxembourg
angemeldet am 04 April 2017 um 20:42 Uhr

Fox

Rock '70
Luxembourg
angemeldet am 16 März 2017 um 00:16 Uhr

African River

World Music
Luxembourg
Die Bands, die als nächstes auf der Bühne stehen werden – weltweit
Anmeldung vor 4 Stunden

Foxee

Rock
Japon
Anmeldung vor 4 Stunden
REVIEWS

Emergenza Luxemburg 2005 - it's Over



Was sich am Samstag 28. Mai 2005 auf dem Gelände der Kulturfabrik abspielte, anlässlich des 4. Emergenza Finales, war unbeschreiblich. Ab 17:00 Uhr, der Eröffnung des Music Markets sowie der Ausstellung tobte der Bär im Innenhof der KuFa, während sich in den Konzertsälen alle Bands und die gesamte Crew mit Hochdruck auf das bevorstehende Finale vorbereitete. Über 500 Interessenten besuchten im Laufe des Abends die Ausstellung „Music And Emergenza“ in der Galerie der Kulturfabrik, und schenkten somit den Kunstschülern des LGL''s von Marc Theis eine enorme unerwartete Aufmerksamkeit. Sold Out! Das Gelände der KuFa platzte aus allen Nöten als sich ab 20:30 die Besucher des Emergenza Finales in den Konzertsälen und im Innenhof aufhielten. Über den Abend verteilt waren über 1500 Musikfans auf dem KuFa-gelände zu Gast. Gottseidank spielte das Wetter mit so dass es immer ein hin und her der Musikfans gab, und die Konzertsäle ständig proppen voll aber nie überfüllt blieben. War die Stimmung in der KuFa auf Hochtouren, so ließ sich das auch draußen beim Barbecue feststellen. Viele Musikfreunde feierten mit Get-up Music das Emergenza Finale, welches in die Geschichte der luxemburger Musikszene sowie der Kulturfabrik eingehen wird. „So ein Erfolg hätten wir uns nie erwartet“ so die Veranstalter. „Es ist der Verdienst von Get-up Music/Emergenza, und der Beweis, dass man mit viel Engagement auch Musikfreunde für die einheimische Szene begeistern kann“ so die Äußerungen diverser Kulturvertreter. Auch Dank der außerordentlichen Kooperation mit der gesamten KuFa, und allen Teilnehmern des Music-Market entstand eine Festivalatmosphäre der ganz besonderen Art. Die Stimmung unter den Bands war außergewöhnlich und kein Konkurrenzgedanke war zu spüren. Ein Emergenza Finale so wie es sich keiner hätte Träumen können. Ein krönender Abschluss einer erfolgriechen Emergenza-saison. Das Timing wurde dank einer hervorragenden Crew und einer enormen Disziplin aller Bands und beteiligten bis auf die letzte Minute eingehalten. The awards go to: Get-up Music schaffte es 9 Preise, an die Bands zu vergeben und dies Dank der exzellenten Zusammenarbeit mit den diversen Partnern und Sponsoren. Emergenza Awards: Nach dem das Publikum die ersten 5 Bands bestimmt hatte, war es an der Internationalen Jury, die Emergenza Awards zu vergeben. Die Jury war wie folgt zusammengesetzt: Spiros Efthimiadis - Gitarrist bei Sub7even (Chart-hit “Weatherman”) Daniel Wirtz - Sänger bei Sub7even (Chart-hit “Weatherman”) Sami Sookar - Seit 2002 Prüfungsvorsitzender an der Europäischen Medien- und Event-Akademie Baden-Baden, sowie Dozent an der selbigen und an der Popakademie Mannheim. Marc La Chapelle - Verlagschef (Songservice), Produzent und Leiter vom BeNeLux-Bereich von Music2deal.com, der weltweiten Internetplattform fuer Musikschaffende. DAAN HOLSBOER - Verleger bei Songservice.com, Marketingbeauftragter des Verlages und Veranstalter Robin MCConnell - Freier Journalist und Musiker in Belgien Vorsitzender der Jury: Roby Schuler - Initiator vom Rock Um Knuedler, Live At Vauban, Printemps Musical beim LCTO in Luxemburg „Obschon wir uns nicht kannten, passte die Chemie dieser Jury einfach perfekt“ so die Aussage der Mitglieder. Hier was sie festhielten: 3. Platz: Jay''s Pub 2. Platz: Blue Shade Gewinnen ein Digi Amp und spielen auf dem 10. E-lake Open Air am 12. August 2005 in Echternach. Best Drummer: Dos Santos Paulo - Fast Friday (Gewinnt ein Cymbal Set von Sabian) Best Bassplayer: Francis Keto - Elysis Hyt (Gewinnt ein SUB Bass) Best Guitarplayer: Julien Pracht - ILL? (Gewinnt eine SUB Guitar) Und einstimmig wurde der Gewinner des 4. Emergenza 2005 in Luxemburg: FAST FRIDAY Die Metalband nahm zum zweitenmal am Emergenza teil und begeisterte durch eine dynamische Performance bei der einfach alles passte. Fast Friday wurden mit folgenden Preisen beschenkt: Aufnahme einer Single