BANDSUCHE
WORLD
KONZERT INFOS
Home  >  Shows  >  Konzert Infos
Vorrunde Nr.1 - Fr, 17 Januar 2014
Tel.+49-40-41338809

E-mail Adresse

Info:chris@logohamburg.de
LogoGrindelallee 5, Hamburg Karte anzeigen
Band   Musikstil Video Audio Stimmen
1 she´s an onion Alternative metal 129
2 Lighthouse Alternative 127
3 LunatiX Rock 94
4 ACRONIS Heavy Metal 71
5 Grizzly Rider Rock metal 51
6 Bootlace Punk rock 45
MEDIA

Endlich wieder das Emergenza Festival im altehrwürdigen LOGO (da haben auch schon u.a. Queens Of The Stoneage gespielt...) in Hamburg .

LIGHTHOUSE eröffnen den Abend, jung und voller Energie, ohne die Harmonien aus dem Auge zu verlieren. Ein toller Opener mit guten Arrangements- weiter in die nächste Runde.

Dann Ohren auf, LUNATIX entern die Bühne. Klasse zweistimmiger Gesang, Pop meets Rock meets Punk, kleine Wackler, sonst alles auf den Punkt. Ab ins Semifinale.

Der Sänger von SHE'S AN ONION ist zwar todkrank, das macht aber überhaupt nichts. Ein Pfund ist ein Pfund, gut gesetzt und völlig überzeugend. Grunge mit dem Sound der 2010er. Groß! Und im Semifinale im KNUST.

BOOTLACE, vor 2 Tagen für die vergrippte Band Sorry 4 My Generation eingesprungen, haben eine herrliche Punk- Attitüde, müssten  allerdings stimmlich und von den Arrangements her noch etwas reifen. Danke für das Einspringen. Ihr habt den Abend komplettiert.

Dann kommt der Doom, eigentlich eher Rock, ruhig, aber mit Kraft: GRIZZLY RIDER is in town. Stampfender Beat trifft auf filigrane Gitarre. Sehr solide vorgetragen. Leider nicht weiter.

ACRONIS beschließt den Abend im Rahmen der norddeutschen Bands, und die Haudegen wissen, was sie tun. Die Songs haben Struktur, einen interessanten Spannungsbogen und Punch, greifen  ans Herz und in den Schritt. So muss es sein. Semifinale, klar.

Artistpool sei Dank treten als Special Guests THAT'S WHY aus Hannover auf. Schnörkelloser Rock'n'Roll tut der Seele gut, tolle Band, tolle Stimme, rundum gute Musiker. Vielen Dank, das Leben kann so schön sein.

Mehr davon am 18. Januar.