BANDSUCHE
WORLD
KONZERT INFOS
Home  >  Shows  >  Konzert Infos
REVIEWS
2017

24

Juni

Heiße Bands, Gluthitze und der Gewinner fährt nach Berlin

Sachsen-Finale 2017 im legendären Beatpol Dresden
2017

17

Juni

Nach einem wundervollem Konzertabend steht der Sieger im Ruhrpottfinale fest.

Das Emergenza-Team bedankt sich für eine tolle Saison in Bochum!
2017

16

Juni

Das Lineup für das Westdeutschlandfinale steht nun fest.

Die letzten Semifinalisten ließen im Luxor, Köln nochmal die Wände wackeln.
BESTE VOTINGS WELTWEIT
Vorrunde Nr.1 - Fr, 10 Februar 2017
Tel.+49-381---45-43-10

E-mail Adresse

Info:
JAZLindenstrasse 3b, Rostock Karte anzeigen
Band   Musikstil Video Audio Stimmen
1 Restposten Other... 40
2 Range of Movement Grunge 32
3 quatremundo Rock 31
4 Cadilläc Blood Other... 28
5 Overdose Alternative rock 15
5 Sparks & Ashes Indie 22
5 aeons end Progressive Metal 21
MEDIA
Es war ein schöner Auftakt in die Saison 2017. Der hohe Norden zeigt sich, wie immer, gelassen, interessiert und feierfreudig. Am Ende wählt Rostock vier starke talentierte Bands ins Semifinale, die sich am 1-April im MAU erneut die Ehre geben dürfen.

Die Jungspunde von Restposten eröffnen die erste Rostocker Vorrunde mit deutschsprachigem Punk Rock. Es geht um Menschen, die Gesine heißen, offenbar nerven, und die Deutsche Bahn (die genauso nervt wie Gesine), womit die Guten wohl einigen aus der Seele singen. Musikalisch ist noch Luft nach oben, aber auf der Zugfahrt zum nächsten Gig kann ja auch noch fleißig geübt und geschrieben werden. Vielleicht mal ne Anti-Flixbus Nummer, oder so? Dem Publikum hat es gefallen! Sie wählen die Restposten auf Platz 1!

Altbekannte Gesichter betreten als zweite Band des Abends die fulminanten Bretter des wundervollen JAZ in Rostock. Energetisch rocken die Autoliebhaber von Cädillac Blood das angeheizte Publikum. Tighte Nummer! Er so: „Pain“, das Publikum so: „Pain!!!“ Platz 4!

Sparks & Ashes machen weiter mit beschwingten Indie(?)-Kompositionen, die sich nicht festlegen wollen. Grund dafür könnte sein, dass die Band im Grunde nicht sicher ist, wo sie mit ihrer Musik so richtig hin wollen. Aber einen konsistenten Sound zu finden, ist ja schließlich die große Kunst. Weitermachen! Leider reicht es nicht für den Einzug ins Semifinale.

Alternativ gehts mit dem Trio von Overdose weiter. Der Sound der jungen Rocker ist ungeschliffen roh und noch am Anfang ihres Potenzials. Ihre Songs sind zu unklar, ohne wirkliche Strophen und Refrains. Natürlich müssen solch klassische Muster nicht zwingend bedient werden, dann sollte aber auf andere Weise Spannung erzeugt werden. Auch ihnen bleibt der Einzug in die nächste Runde verwehrt.

Was?...ist echt schon Halbzeit? Quatremundo sind jedenfalls mit Inbrunst am Start und soundtechnisch interessant unterwegs. Ein gewisses Können kann man den Jungs mit Nichten absprechen. Sie machen offenbar schon länger Musik, was auch dem Publikum auffällt. Allein das Effekt-Brett im waschechten Vintage-Koffer wirkt höchst charmant. Qualität setzt sich eben durch. Wir sehen uns im Semifinale. Platz 3!

Progressive Töne schlagen die Rostocker von Aeons End an. Das Musikalische Niveau geht auch mit ihnen weiter nach oben. Wie auch bei Quatremundo ist den Jungs von Aeons End ein profundes musikalisches Know How anzumerken. Keinesfalls Quatsch was die Progrocker da machen. Leider können sie nicht genügend Stimmen sammeln, um im Semifinale dabei zu sein. Die Jury wählt sie aber auf einen verdienten 2. Platz!

Die letzte Band des Abends heizt das JAZ nochmal gehörig auf. Range of Movement spielen straighte Rockkompositionen mit Drive und einer gehörigen Portion Elan. Etwas schief klingt es hier und da, aber vielleicht soll das ja so. Dann is ok! Platz 2!

Vielen Dank an alle beteiligten, es war ein Fest!

In der technischen Jury saßen Sebastian (Musikwissenschaftler, Musiker, Veranstalter) und Seppel (Backliner, Musiker).


Jury Summe jeweils max. 20 Punkte (10 pro Juror)
Bandname Song Qualität Gesang / Stimme Spiel-technik Show Gesamt-eindruck Summe Jury
Restposten 11 10 11 12 11 55
Cädillac Blood 11 10 14 12 12 59
Sparks & Ashes 7 8 8 10 11 44
Overdose 6 6 8 7 7 34
Quatremundo 14 12 12 13 14 65
Aeons End 14 13 14 13 14 68
Range of Movement 15 13 16 15 14 73
KRITERIEN:
1. Song Qualität Songwriting, Arrangement
2. Gesang / Stimme Qualität, Eigenständigkeit, evtl. auch engl. Aussprache. Bei Rap auch Reim und Flow.
3. Spieltechnik technical Skills, instrumentale Beherrschung, Zusammenspiel, Solis
4. Show Bühnenperformance, Ansagen, Interaktion mit dem Publikum, (Bühnenkleidung - kann evtl. auch in 5. einfließen)
5. Gesamteindruck Charisma, Authentizität, Innovation, Eigenständigkeit, Potential


Habt ihr auch eine Band und wollt bei Emergenza mit auf der Bühne stehen - hier anmelden!

Warst du als Besucher auf unserem Konzert und willst uns ein Feedback geben? - hier entlang ... DANKE!

Sebastian H.