ПОИСК ГРУПП
WORLD
3ТВОЙ ГИГ НА СЦЕНЕ!
2Встреча и Подтверждение даты концерта
1Подать заявку на участие
ИНФОРМАЦИЯ О КОНЦЕРТЕ
ГЛАВНАЯ  >  КОНЦЕРТЫ  >  КОНЦЕРТЫ В МИРЕ  >  Информация о концерте
Последние Медиа файлы
  • ВИДЕО
  • АУДИО
  • ФОТО
11/18/2019 2:34:59 PM

"TakJakTeraz"

11/18/2019 1:25:08 PM

COLT WISEMAN







Предстоящие концерты
страна

Город

Ближайшие выступления на сцене
Заявка подана 6 часа(ов) назад

ФатумЪ

Rock
Россия
Заявка подана 22 часа(ов) назад

Nailhammer

Other...
Россия
Заявка подана вчера в 10:45

Black stork

Hip Hop
Россия
Ближайшие международные выступления
Заявка подана 1 час назад

THE NINETYSLEE

Punk rock
Япония
Заявка подана 1 час назад

Never Wanted

Other...
Германия
1st step номер1 - Чт, 18 Декабрь 2014
Телефон0049-89-13060385

Электронная почта

Информация:MAIL@backstage089.de
Backstage - ClubReitknechtstr. 6, München Посмотреть карту
Группа   Музыкальный жанр ВИДЕО аудио голосов
1 Michael & the Wolfhounds Folk rock 61
2 The New Colossus Indie 49
3 Tilda Alternative rock 45
4 Pico Cross-over 39
5 LONELY SPRING Post Hardcore 27
6 Phonotapete Indie Rock 15
MEDIA

Schön das es auch im Süden wieder losgeht. Auch wenn die Zeichen zunächst nicht so gut standen und uns 2 Bands ausgefallen waren, also nur 6 Bands im Contest spielten, hatten wir doch einen sehr schönen Abend.


Phonotapete eröffneten den Abend in Hemd und Anzughose. Dafür musikalisch absolut im Kontrast zum Outfit. In erster Linie schnell, hier wurde sich nichts geschenkt.


Die 2 Band Pico, die mir vorher noch sagten, sie seien als „Latin Ska“ zu kategorisieren, eröffneten zunächst mit einem gediegenen Blues, was nach der Genreansage zunächst verwirrte. Mit ziemlich viel Geschick und mehr als aktiver Publikumsmotivation arbeitetet sich die Band dann aber doch durch Latin, Ska und harte Rockgitarren. Leider reichte es nicht ganz für den Einzug ins Semifinale.


Mit 3 Gitarren und Frisuren die einen zurück ins England der 60er Jahre schicken, legten Tilda ein überraschen spannendes Set vor das überzeugen konnte. Nicht nur das Publikum, dass Tilda auf den 3. Platz votetet, sondern auch die Jury, die Tilda als beste Band des Abends kürte.


Den Anschluss machte Lonely Spring. Was für ein Brett!! Mit den beiden Brüdern an Bass und 1. Gitarre, die von nun an als „Die Passauer Zwillingsflinte“ genannt werden sollten wurde kein Stein auf dem anderen gelassen. Technisch leider hier und da etwas unkoordiniert, in Puncto Show aber ganz vorne mit dabei. Tolle Live Energie!


Michael and the Wolfhounds mit ihrem Irishpub – Folkrock den gemeinsamen Nenner. Zugegeben, die Jungs wissen auch einfach was sie da tun und verstehen es einfach mitzureißen. Eine wirklich coole Live Band, die wir auch im Semifinale wieder sehen werden, da sie souverän den 1. Platz einheimsten.


The New Colossus wateten mit einer Art Post Rock auf. Im Gegensatz zu dem Partyprogramm der Wolfhounds wirklich ruhig, nichtsdestotrotz einfach sehr gut! Damit gingen auch the new colossus weiter und werden so auch im Semifinale zu sehen sein.


Die letzten noch nicht erschöpften Konzertbesucher bekamen nun noch im Anschluss ihren letzten Rest Energie ausgesogen. Unser britischer Specialguest River Becomes Ocean pfefferte alles beiseite was noch auf beiden Beinen stand. Ein ziemlich mächtiges Metalcorebrett, dass die Jungs derzeit auf einer Deutschlandtour den Alemannen in den verschiedenen Emergenzastädten um die Ohren knallen. Eine professionelle Band eben!


In der Jury saßen:


Alessa Patzer: Leiterin des Kultur & Technikteams beim LMU Uni Sommerfest, Bookerin

Marvin Seymour: Backliner/Tourbegleiter für international tourene Acts, selber seit 15 Jahren als Musiker aktiv.



Hier die Juryergebnisse:



Jury Summe jeweils max. 20 Punkte (10 pro Juror)
Bandname Song Qualität Gesang Stimme Spiel-technik Show Gesamt-eindruck Summe Jury Platz
Phonotapete 6 4 11 6 6 33
Pico 8  10
 
 8 44   
 Tilda  13 13  14  12  13  65 
 Lonely Spring  12  10 11  13  55   
 Michael & the Wolfhounds  14 11 12  13  12  62   
The New Colossus   13 11  38   


1. Song Qualität: Songwriting, Arrangement
2. Gesang / Stimme: Qualität, Eigenständigkeit, evtl. auch engl. Aussprache. Bei Rap auch Reim und Flow.
    Bei Instrumentalbands wird Spieltechnik doppelt bewertet, bzw. kann diese Rubrik für das Soloinstrument stehen.
3. Spieltechnik: technical Skills, instrumentale Beherrschung, Zusammenspiel, Solis
4. Show: Bühnenperformance, Ansagen, Interaktion mit dem Publikum, (Bühnenkleidung - kann evtl. auch in 5. einfließen)
5. Gesamteindruck: Charisma, Authentizität, Innovation, Eigenständigkeit, Potential