BANDSUCHE
WORLD
3LIVE SPIELEN!
2KONZERT BUCHEN
1ANMELDEN
REVIEWS
Home  >  Shows  >  Termine weltweit  >  Reviews
BESTE VOTINGS WELTWEIT
NEUSTE MEDIADATEIEN
  • VIDEO
  • AUDIO
  • BILD
8/29/2014 10:05:57 PM

Grim Arrival

8/29/2014 10:05:28 PM

Grim Arrival







AKTUELLE KONZERTE
Land

Stadt

DIE NÄCHSTEN BANDS ON STAGE
Anmeldung vor 24 Stunden

B-Freak

Rap
Deutschland
gestern um 16:29 angemeldet

MUNDANE

Grunge
Deutschland
gestern um 09:26 angemeldet

LavaZoo

Funky rock
Deutschland
Die Bands, die als nächstes auf der Bühne stehen werden – weltweit
Anmeldung vor 1 Stunde

Jazzarae

Hip Hop
USA
vor weniger als 1 Stunde angemeldet

Grim Arrival

Alternative metal
Finnland
REVIEWS

Der große Rock'n'Roll Spaß im vollen Lido

Besucherrekord dieser Saison in Berlin, so darf es weitergehen



Die Emergenza Saison 2013 läuft auf Hochtouren – das merkten wir an diesem Abend: diese Vorrunde wartete mit dem Besucherrekord dieser Saison in Berlin auf: über 350 Fans, Freunde und Interessierte machten den Abend zu einem unvergesslichen Ereignis! Das war der pure Rock'n'Roll-Spaß auf und vor der Bühne! Als Special Guest beehrten uns die tollen THAT´S WHY aus Hannover, die als Band des Monats Januar einen Auswärtsgig gewonnen hatten.

Vier von Sieben Bands konnten ins Semifinale (im SO36) einrücken - das Publikum entschied. Es gab ein sehr knappes Ergebnis (nur eine Stimme Unterschied), die fünftplatzierten sind damit heisse Kandidaten für die Nachrücker-Plätze ins Semifinale. Diese werden unter den Bands aus den Vorrunden mit den meisten Stimmen vergeben, die es knapp nicht geschafft haben...
Fotos gibt es hier: www.facebook.com/emergenzaost

Hier das Review zur

Emergenza Vorrunde Berlin Nr. 9 am Fr.15.02.2013 im Lido Berlin

Die drei Bazooka Boys der FLAGSHIP RENEGADES eröffnen vor bereits vollem Saal diesen fantastischen Abend im Lido mit fettem Sound, riff-orientierter Rockmusik der etwas härteren Gangart und ganz viel Spaß auf der Bühne. Fook Me und Fook You liefern sich packende Wortduelle und ein Alien übernimmt kurzerhand die Gitarre. Mit dieser Mischung aus Humor und fettem Sound ergattern sie mit 75 Stimmen den Einzug ins Semifinale.

CONDEMNATION OF AN INNOCENT holen das Publikum zu sich ran. Screaming und Growling kommen wirklich von Herzen und wenn mal gestimmt werden muss, wird das Publikum mit einem fetten Drummsolo bei Laune gehalten. Die fünfköpfige Metalcore-Gang aus Falkensee geniesst ihren Gig auf großer Bühne.

SPRACHFEHLER aus Potsdam haben kraft- und gefühlvollen Deutschrock im Gepäck. Der mehrstimmige Gesang von Gitarrist, Basserin und Schlagzeuger, bringt die Texte gut rüber. Man spürt, dass alle in der Band es ernst meinen.

Auch aus Potsdam, aber mit viel Tanzwut im Bauch erobern STRAWBERRY GO die Bühne und die Herzen des Publikums. Die sechs Erdbeeren haben alles dabei, was guter Soul Pop braucht. Mit Piano, Saxophon, Schlagzeug, Bass, Gitarre und einer musikalisch begnadeten Frontfrau bringen sie das Lido zum Shaken. Mit 68 Stimmen ziehen sie ins Semifinale im SO36 ein.

An solch einem Abend kommt auch ein Special Guest genau richtig. THAT’S WHY aus Hannover sind die Band des Monats Januar. Mit wildem 60’s Rock’n’Roll heizen sie dem Lido ordentlich ein und feiern mit dem Publikum und den Bands durch den Abend. Spätestens jetzt war das Eis im Saal komplett gebrochen und die Zuschauer nicht mehr zu halten...

Die vier Rock´n´Roller von ALUMINIUM gehören auf die Emergenza-Bühne wie gute Konzerte zum Lido. „We will rock you“ ist definitiv nicht nur eine Ansage, sondern ein festes Versprechen und Lebenssinn. Eine halbe Stunde Vollgas bringt die Powerrocker ganz dicht an die Semifinalplätze – eine Stimme zu wenig für den Einzug ins SO36 – eventuell klappt es ja noch als Nachrücker...

STIFF! überzeugen das Publikum mit beinharten Gitarrensoli, einer wahren Hymne über unsere Stadt und düsteren Geschichten aus ihrer Gedankenwelt. Steif sind hier höchstens die Arme des Publikums nach der Abstimmung - 73 Stimmen müssen auch erst mal gezählt werden.

SET IT RIGHT bringen das Publikum dann gänzlich zum Durchdrehen. Die fünf sympathischen Jungs aus Berlin sind verdammt schnell, intensiv und laut - man fühlt sich bei ihrer Mischung irgendwo zwischen Hardcore und Pop-Punk einfach nur gut. Ihre Energie regenerieren sie in fetten Breaks und wirbeln auf der Bühne, als gäbe es kein Morgen - wohlverdienter Tagessieg mit 99 Stimmen!


Herzlichen GLückwunsch
an die vier Semifinalisten, die im Mai im SO36 rocken werden. Danke an alle Bands fürs Spielen, Danke an die tolle Crew des Lido und Danke ans Publikum für diesen irren Abend!

Die drei letzten Vorrunden der Saison in der Region Ost finden am 13./14./15.März 2013 im Fritzclub im Postbahnhof statt.

Hier der Überblick über die Stimmenzahlen und Platzierungen der Vorrunde Berlin Nr. 9 im Lido am Fr. 15.02.2013.

Fotos und weitere Infos gibt es bei Facebook:

www.facebook.com/emergenzaost

PLATZ

BAND

GENRE

STIMMEN

1

SET IT RIGHT

Pop Punk

99

2

FLAGSHIP RENEGADES 

Rock

75

3

STIFF!

Rock

73

4 STRAWBERRY GO

Funky Pop

68


ALUMINIUM

Rock

67

SPRACHFEHLER

Deutschrock

62

CONDEMNATION OF AN INNOCENT Metal 38
special guest: THAT´S WHY Rock´n´Roll --

Stenmark Bahr, Matthias Priller