SEARCH FOR A BAND
WORLD
3PLAY LIVE ON STAGE!
2CONFIRM YOUR CONCERT DATE
1SIGN UP TO PLAY THE FESTIVAL
GIG'S DETAILS
Home  >  Shows  >  Gigs around the world  >  Gig's details
RECENT MEDIA
  • VIDEO
  • AUDIO
  • PHOTO
9/23/2017 9:52:52 PM

Périsélène

9/23/2017 9:52:26 PM

Périsélène







CURRENT AND NEXT GIGS
Country

City

THE NEXT BANDS ON STAGE
Signed up 16 September 2017 at 6:46 AM

Amy Banek

Pop
United States of America
Signed up 25 August 2017 at 1:03 AM

Innocent Persona

Pop Rock
United States of America
Signed up 19 August 2017 at 2:38 AM

Murder of Five

Hard Rock
United States of America
Next bands around the globe
Signed up 4 hours ago

Piro

Other...
Italy
Signed up 6 hours ago

Agurkdirektivet

Indie Rock
Norway
Final n.1 - Fri, 30 June 2017
Tel.+49-721-783115-0

E-mail

Info:info@substage.de
SubstageDurlacher Allee 62 - Alte Schlachthalle, Karlsruhe Show on map
Band   Musical genre Video Audio Votes
1 Knust Blues rock 111
2 Roadstring Army Pop Rock Alternative 89
3 Komma Indie Rock 87
4 Killing Your Idols Heavy Metal 101
5 Crunch Alternative 89
6 Monoxside Alternative metal 77
6 Achtzehn Grad Alternative rock 77
6 DIPTYCH Pop Rock Alternative 71
6 Melbourne Fall Rock 67
RET Ivory Alternative rock
MEDIA
Fotos (c) Christian Simbürger
weitere Bilder auf laut.de



Nach einer langen Saison sind nun auch im Südwesten die Entscheidungen gefallen. In einem spektakulären Finale, bei dem vor allem die vielen guten Sänger/-innen auffallen, gibt es ganz enge Votingentscheidungen durch das Publikum, aber auch die Jury kommt mächtig ins Schwitzen, als es um die Preisvergaben kommt. Nur bei einem sind sich aber alle zu 100% einig - der Sieger kann nur KNUST heißen.

Aber der Reihe nach: Nachdem die Band IVORY leider ihre Teilnahme kurzfristig hatte absagen müssen, ging es um 19:30 Uhr mit den jungen MONOXSIDE los. Die für ihr Alter schon recht solide spielende Rockband aus Pforzheim konnte ihre Aufregung nicht ganz unterdrücken und so sind in ihrem gesamten Auftreten schon auch noch ein paar Schwächen zu erkennen, resümiert die Jury, ist aber begeistert vom Potential und dem Talent des sympathischen Quartetts. Man sieht sich ja bekanntlich immer ein zweites Mal :-)
Fotos von A Concert Every Day

Da wirkte der Heavy Metal Fünfer KILLING YOUR IDOLS aus Frankenthal schon deutlich erfahrener. Extrem starke Performance des Frontmanns, der das Publikum im Nu für sich vereinnahmen kann und mit einer beeindruckenden Stimmgewalt dieses Gesamtpaket an Energie stets nach vorne peitscht. Am Ende muss eine Entscheidung her und da die Juroren keine Platzierungen mehrfach vergeben dürfen (an diesem Abend wären auch ohne weiteres 4-5 Zweitplatzierte in Ordnung gewesen), landen sie "nur" auf Platz 4. Obendrein kommt aber noch der Publikumspreis, da der Gesamtsieger davon immer ausgenommen wird. Gratulation!

ACHTZEHN GRAD haben es im zweiten Anlauf geschafft (sie hatten auch schon im Vorjahr teilgenommen). Da war sie nun, die große Substage Bühne und eine coole Crowd davor. Der Wunsch ging in Erfüllung und die Truppe enttäuschte nicht. Obwohl auch noch recht jung, sind diese Nordschwarzwälder schon ziemlich eigenständig und suchen mit deutschen Texten und kreativem Songwriting ihren eigenen Weg. Der rote Faden ist noch nicht durchgängig und muss auch noch optisch mehr umgesetzt werden, doch auch diese band wird im Bandcamp im Herbst, im Rahmen unseres Artistpool Förderprojektes sicherlich noch viel mitnehmen können. Heute gab es den Jurysonderpreis für den kreativen Mut.

Wieter geht es in deutscher Sprache. Der Stuttgarter Vierer KOMMA kommt ziemlich melancholisch daher, macht aber auf der Bühne ein gute, einheitliche Figur ohne sich dabei verkleiden/verstellen zu müssen. Mädchenherzen schmelzen udn Wunderkerzen leuchten. Die Jungs haben das Potential für Radiohits, die zwar jetzt noch nicht ganz da sind, aber der Weg ist schon klar erkennbar. Weitermachen! Das Zeil ist vielleicht gar nicht mehr so fern. Heute Abend in diesem starken Feld guter Dritter.

Dann folgt schon das nächste Stimmwunder. In der Vorrunde noch als Singer-Songwriter Duo gestartet, entpuppt sich nun das flügge gewordene Vögelchen ROADSTRING ARMY als ausgewachsene Band mit einem ganz klaren Frontmann. Hier kann man konzeptionell und musikalisch sicherlich sehr gut weiterarbeiten und die Band auch beliebig erweitern. Die Jury sieht schon ein Piano und mehr. Aber alle sehen und hören eines: Eine ganz außergewöhnliche Stimme und ein super Talent. Verdienter 2. Platz.
Fotos von A Concert Every Day

Der erste Gesangston verschafft uns Gänsehaut, die das gesamte Konzert über einfach nicht mehr weichen mag. KNUST hatten bereits in den Runden zuvor bewiesen, wozu sie in der Lage sind. Heute ging es aber auch darum eine Expertenjury zu überzeugen. Und das gelang der ausgereiften und ausgefeilten Bluesband überraschend leicht. Denn tatsächlich zückte jeder der Juroren nun die Höchstpunktzahlen und kam aus dem schwärmen gatr nicht mehr raus. Sei es der Gesang, die faszinierende Gitarrenarbeit, oder der unglaublich groovende Drummer. Wenn man jetzt noch der Geschenksverpackung in Form eines durchdachten Bühnenoutfits die rote Schleife aufsetzt, kann es nächste Woche in München nur einen Siger geben. So wie auch heute Abend die Sprechchöre "Knust - Knust" nicht enden wollten. Danke! Danke! Danke!
Fotos von A Concert Every Day

Doch danach war noch lange nicht Schluss, denn auch DIPTYCH bewiesen uns als Akustik-Trio, dass man selbst nach einer so starken Performance immer noch mit Schritt halten kann. faszinierend tolle Stimme, schade dass die Songs nicht französisch waren, meinte die Jury dann, das wäre noch authentischer gewesen, lobt aber gleichzeitig auch das tolle Cajonspiel und ergänzt, dass leider die Gitarre etwas zu schwach war. Am Ende hatten aber auch ein paar Publikumsstimmen gefehlt, um noch ganz vorne im Voting eingreifen zu können.

Der Fronter von MELBOURNE FALL entschuldigte sich erst mal für seine angeschlagene Stimme (faule Ausrede ;-) ) - war gar nicht nötig, denn da steckt einiges drin. Hatte manchmal was von Placebo. Leider waren die Songs zu uneinheitlichund so hatte man etwas das Gefühl  zwei verschiedene Bands zu hören. Da muss noch der rote Faden gefunden werden. Optisch hat die band allerdings schon ein tolles einheitliches Bühnenbild. Jetzt müssen sie diese Einheit auch noch mit den einzelnen Musikern leben und noch mehr zusammenwachsen und nicht jeder so für sich spielen, dann wird das richtig gut.
Fotos von A Concert Every Day

Und auch CRUNCH hat leider in der Performance noch einige Schwächen und die Musiker sind noch zu oft mit sich und ihrem Instrument beschäftigt. Der Fronter darf sich durchaus auch mehr trauen, denn die Stimme ist eigentlich da. Auch da ist vor allem die Fanbase. Unglaublich wieviele Leute sie mobilisiert hatten. An anderen Tagen hätten die auch für den Publikumssieg gereicht - heute hatten da aber noch ein paar andere Bands ein paar Wörtchen mitzureden, sodass sie leider nur auf Platz 5 landeten. Dennoch großen respekt und vielen Dank für euren unglaublichen Einsatz und eine immer perfekte Kommunikation. Auch das gehört zum Handwerk. Weitermachen!

Um der Jury etwas Zeit zu verschaffen, aus den vom Publikum nominierten Bands ein eigenes Ranking zu beschließen, wurden keine geringere, als die viertbeste Band der Welt aus der Vorsaison eingeladen. LADY MOUSTACHE aus Frankfurt/Berlin hatten im letzten Jahr das Taubertal Festival gerockt und beeindruckt. Heute taten sie das mit dem Karlsruher Publikum.

Und hier zur Übersicht das Publikumsvoting:















In der Jury saßen:
Matthias Mehwald - Artistpool Director / Management MAGGE MUSIC
Ben Maier - GF Krokokeller Karlsruhe und Musiklehrer Musikschule Percutio - Birkenfeld
Sabrina Lüftner - Area Managerin Emergenza Mitte / West &  Showdurchführungen Batschkapp - Frankfurt
Dominik Kammerer - Head Instructor Audio Engineering an der SAE Stuttgart
Allesandro Pola - Musiker / Songwriter, Frontmann der Band Paradise June / DJ im Club Die Stadtmitte - Karlsruhe

Hier ihr Platzierungen:

Bands Magge Ben Sandro Dominik Sabrina Summe Pos.
Killing Your Idols 4 3 4 4 3 18 4
Komma 2 5 2 3 4 16 3
Roadstring Army 3 2 3 2 2 12 2
Knust 1 1 1 1 1 5 1
Crunch 5 4 5 5 5 24 5

Die Preise:

1. Platz: KNUST - Teilnahme am Süddeutschen Finale in München - Backstage Halle (08.07.)
2. Platz: ROADSTRING ARMY - Singleproduktion (2 Tage) in den SAE-Studios in Stuttgart
3. Platz: KOMMA - Steinberg Cubase Elements 9 (Software)
Jurypreis: ACHTZEHN GRAD - Kopfhörer und Mikrophon von Audiotechnica
Publikumspreis: KILLING YOUR IDOLS - 50 T-Shirts für eure Fans von MonsterMerch

+ weitere Preise von König & Meyer (Stands) für Platz 4: KILLING YOUR IDOLS und Platz 5: CRUNCH , sowie Gutscheine für ein Album-Upload bei Spinnup für alle Teilnehmer.

Danke für eine tolle Saison - wir sehen uns wieder im Herbst bei den Vorrunden in Stuttgart, Karlsruhe und Mannheim.