SEARCH FOR A BAND
WORLD
3PLAY LIVE ON STAGE!
2CONFIRM YOUR CONCERT DATE
1SIGN UP TO PLAY THE FESTIVAL
GIG'S DETAILS
Home  >  Shows  >  Gigs around the world  >  Gig's details
RECENT MEDIA
  • VIDEO
  • AUDIO
  • PHOTO
7/24/2017 2:42:01 PM

The Misguided Souls

7/24/2017 2:34:34 PM

Sweet Dorado







CURRENT AND NEXT GIGS
Country

City

THE NEXT BANDS ON STAGE
Signed up 22 July 2017 at 12:39 AM

SKURF

Other...
United States of America
Signed up 10 July 2017 at 12:13 AM

KingRino

Other...
United States of America
Signed up 04 July 2017 at 10:07 PM

Joshua Cook & The Key of Now

American Rock
United States of America
Next bands around the globe
Signed up 1 hour ago

Tumbling Strings

Rock
Finland
Signed up less than one hour ago

What Plough?

Alternative rock
India
1st step n.7 - Fri, 17 February 2017
Tel.030 61654455

E-mail

Info:info@bi-nuu.de
Bi NuuIm U-Bahnhof Schlesisches Tor, Berlin Show on map
Band   Musical genre Video Audio Votes
1 No Sunday Other... 68
2 Sunday Mayhem Classic Rock 66
3 Yansn Hip Hop 57
4 gorillawolfmotherfucker Indie Punk 40
5 Illi noise Electro Pop 38
6 Valyrium Metal 37
7 Noone / Polarfuchs Other... 30
MEDIA
Hoch die Hände, Wochenende! Mit  guter Laune und Wochenendstimmung verbrachten wir einen tollen Abend mit Publikum und Bands. Musikalisch auf einem top Niveau bekamen wir tolle Shows zu sehen. Das Publikum schickte in dieser siebten Vorrunde 4 von 7 Bands in die nächste Runde. Zudem gab es einen Jurysieger, der es ebenfalls in die nächste Runde im SO36 geschafft hat.

No Sunday performten sehr sicher und mit viel Leidenschaft ihre Songs, die sich zwischen Rock und Pop einordnen lassen. Mit großer Unterstützung ihres Publikums zeigten sie eine Show, die hängen bleibt, nicht zuletzt auch wegen der sehr guten Sängering.

Mit NoOne & Polarfuchs trat ein Hip-Hop Duo auf die Bühne, das sehr gut mit dem Publikum interagierte und eine solide Show ablieferte. Beats mit Druck und gute Texte sorgten für einen runden Auftritt.

Sunday Mayhem heizten dem Publikum ordentlich ein und hatten dabei sichtlich Spaß auf der Bühne. Das Publikum unterstützte sie lauthals – auch verständlich, bekamen sie doch eine Menge Show geboten. Neben einem Gitarrensolo auf den Schultern des Sängers gab es auch ein Whiskey (Eistee) Trinkduell.

Der zweite Hip-Hop Act des Abends war Yansn. Die Solo-Künstlerin performte sehr gute Tracks mit Texten übers Leben und die Gesellschaft. Stimmungsvolle Musik – das Publikum war sichtlich angetan.

Mit Illi Noise wurde es schrill und ein wenig crazy. Ihr Electro Pop war stets antreibend und abwechslungsreich. Sie agierten wie eine Einheit und performten eine gute Show.

Gorillawolfmotherfucker zeigten soliden Indie Punk mit gut komponierten Songs und einprägsamen Melodien. Die drei Musiker konzentrierten sich auf ein gutes Zusammenspiel und weniger Ablenkung durch überflüssige Showeinlagen.

Den Abend beendeten Valyrium mit Metal. Sehr tightes Zusammenspiel, extrem präzise Gitarren und Drums. Hauptaugenmerk war jedoch die Sängerin, die eine sehr breites Palette ihrer Gesangskünste präsentierte, was nicht nur das Publikum sondern auch die Jury vollends überzeugte. Zurecht wurden sie Jurysieger und dürfen im SO36 dem Publikum mehr von ihrer musikalischen Vielfalt zeigen.

Per Handy-Voting konnte jeder Zuschauer für mindestens 2 Bands abstimmen. Und so sehen die Ergebnisse des heutigen Abends aus:
1. Platz: No Sunday (68 Votes, Best Promoter: Zusatzgig in Hamburg am 3.3.17!)
2. Platz: Sunday Mayhem (66 Votes)
3. Platz: Yansn (57 Votes)
4. Platz: gorillawolfmotherfucker (40 Votes)
5. Platz: Valyrium (37 Votes, Jurysieger: 80 Punkte)


Herzlichen Glückwunsch an die Semifinalisten und vielen Dank an alle teilnehmenden Bands!
Wir sehen uns im April/Mai im SO36!

Ein großes Dankeschön auch an das Bi Nuu, die Crew und an das fantastische Publikum!
Alle Ergebnisse HIER.

Sieger nach technischen Kriterien: Valyrium.
In der Jury saßen: Ingo Rath - Backliner und Julia - Veranstalterin, Musikmanagerin.
Hier ihre Punktevergabe in der Summe:
Jury Summe jeweils max. 20 Punkte (10 pro Juror)
Bandname Song Qualität Gesang Spiel-Technik Show Gesamt - eindruck Summe
Jury
Platz
No Sunday
Rock
12 14 14 12 14 66 5
NoOne & Polarfuchs
Hip Hop
10 9 9 11 11 50 7
Sunday Mahem
Classic Rock
12 12 14 14 13 65 6
Yansn
Hip Hop
14 16 15 16 16 77 3
Illie Noise
Electro Pop
16 17 15 14 17 79 2
gorillawolf-
motherfucker
Indie Punk
16 14 16 12 15 73 3
Valyrium
Metal
16 16 18 15 15 80 1


1. Song Qualität Songwriting, Arrangement
2. Gesang / Stimme Qualität, Eigenständigkeit, evtl. auch engl. Aussprache. Bei Rap auch Reim und Flow.
3. Spieltechnik technical Skills, instrumentale Beherrschung, Zusammenspiel, Solis
4. Show Bühnenperformance, Ansagen, Interaktion mit dem Publikum, (Bühnenkleidung - kann evtl. auch in 5. einfließen)
5. Gesamteindruck Charisma, Authentizität, Innovation, Eigenständigkeit, Potential


Habt ihr auch eine Band und wollt bei Emergenza mit auf der Bühne stehen - hier anmelden!

Warst du als Besucher auf unserem Konzert und willst uns ein Feedback geben? - hier entlang ... DANKE!

Matthias Priller