BANDSUCHE
WORLD
KONZERT INFOS
Home  >  Shows  >  Konzert Infos
Semifinale Nr.2 - Sa, 16 April 2016
Tel.498913060385

E-mail Adresse

Info:MAIL@backstage089.de
Backstage - HalleReitknechtstr. 6, München Karte anzeigen
Band   Musikstil Video Audio Stimmen
1 Perle Alternative rock 181
2 The Strolers Rock'n'Roll 172
3 FRANZ WA Alternative rock 111
4 Talentfrei Deutsch Rock 99
4 Simply the Rest Indie Rock 99
6 Serious Project Blues Hip Hop 38
7 Room 45 Alternative 37
8 Stephan Worbs Alternative Acoustic 36
9 AWA and the Rollin Rythm Hip Hop 26
MEDIA
Semifinal-Tag 2 in der bayrischen Landeshauptstadt! Auch diesmal hatten sich leider nicht so viele Leute eingefunden wie erhofft, dennoch zeigten auch an diesem Abend wieder 9 größtenteils vielversprechende Bands ihr Können!

Den Starter machten AWA and The Rollin Rythm aus Augsburg. Die Kombo aus sechs Musikern präsentierte recht gut gemachten Hip Hop samt Live-Band. Das Publikum wurde von der ersten Minuten an mit einbezogen und versammelten sich auch nach und nach immer mehr vor der Bühne. Die texte waren gut verständlich und durchdacht, mit einer soliden technischen Begleitung! Am Ende gab's dennoch leider nur 26 votes vom Publikum und damit kein Einzug ins Juryvoting.

Als nächstes waren die Nachrücker FranzWa am Start und zeigten, was man aus einer 2. Chance machen kann! Die Jury bemängelt vor allem das Songwriting: zu sicher, zu eindimensional - da könnt ihr definitiv noch was drauf packen! Auch der ein oder andere Ton traf nicht das anvisierte Ziel, dennoch eine schöne Performance on stage mit hohem Sympathiefaktor - der so auch direkt beim Publikum ankam. Dieses honorierte die Leistung der Band mit 46 votes und schickte sie direkt ins Juryvoting...am Ende reichte es dann zwar "nur" für PLATZ 3, dennoch Gratulation!

Weiter geht's mit Simply the Rest! Das Trio rockte mit seinen Fans und legte eine gute Bühnenperformance hin! Die Jury sieht noch Ausbaubedarf, v.a. beim Gesang, der leider zu oft daneben ging. Das störte aber kaum einen vor der Bühne, Hauptsache mitwipp- und tanzbar! So gab es auch volle 45 votes vom Publikum und damit die direkte Qualifikation für das Juryvoting...am Ende belegte das Indie-Rock-Gespann aus Gilching den 4. PLATZ!

Jetzt waren etwas smoothere Töne angesagt: Serious Project mit einer wunderschönen Kombi aus Blues und Hip Hop. Vor allem gesanglich (sowohl Singstimme, als auch Rap) und technisch schon recht ausgefeilt, präsentieren sich die 5 Ingolstädter äußert sympathisch und authentisch. Für die Jury könnte es noch etwas mehr Bühnenperformance sein (vor allem auf so einer großen Bühne). Am Ende reicht es leider nur für 38 votes beim Publikum und damit knapp am Juryvoting vorbei. Dennoch lieben Dank und auf bald!

Up next: Perle! Und was ist denn da los? Eine Wucht aus Rock und Punk, die Temperatur in der Halle steigt gefühlt um 10 Grad an, weil sie sich zum Einen ordentlich füllt und zum anderen richtig was abgeht! Wenn es nach der Jury gehen würde, dann würden die 4 Jungs noch etwas mehr an ihren Arrangements feilen, dennoch schon jetzt eine sehr gute Nummer die Spaß macht und die Leute abholt! Was da wohl noch kommt? Wir werden es erfahren, denn das Publikum schickt das Quartett mit 79 votes in die Juryabstimmung...1. PLATZ und damit schon wieder am 09. Juli bei uns auf der Bühne! Congrats guys!

Weiter geht's mit Talent*Frei und da ist einiges geboten on Stage: Trompete, Keys, Accessoirs - nur leider leider hat sich die Band die Kritik der letzten Runde nicht zu Herzen genommen, denn nach wie vor - bis auf Sänger Alex - passiert das relativ wenig was Bewegung und Interaktion angeht. Dennoch eine Gruppe mit Einfallsreichtum (der Bauchladen!) und Spaß an der Sache, deshalb auch ganz und gar nicht verwunderlich, dass 44 Leute die Hand heben und so die 5 Deutsch-Rocker ins Juryvoting schicken....am Ende reicht es leider nicht ganz: PLATZ 4!

Hallo 60er Jahre? The Strolers sind da und zeigen euch wie das heute geht. Eins muss hier gesagt werden: eine eindrucksvoll komplette Band, vom Look bis zum Sound! Verbesserungsbedarf sieht die Jury am ehesten in der Spieltechnik. Das Quartett aus Augsburg macht einfach einen guten Job, glänzt mit Arrangement und Authentizität! Es tanzen vielleicht nicht so viele wie gewünscht, aber die es tun, tun es ekstatisch. Daher auch 44 votes vom Publikum und damit im Juryvoting...am Ende erreichen sie PLATZ 2 und damit das Südwest-Finale!

Danach Room 45 - endlich auch mal was für die Liebhaber der etwas härteren Gangart! Und sie Jungs liefern definitiv eine engagierte und gute Bühnenshow! Verbesserungswürdig, befindet die Jury, ist leider der Gesang, der dann doch das ein oder andere Mal zu viel daneben geht. Dennoch powern die Alterna-Rocker ordentlich durch die Show und holen sich am Ende 37 votes vom Publikum, damit leider auch knapp am Juryvoting vorbei. Dennoch merci und alles Gute!

Den Abschluss des Abends macht Stephan Worbs in Begleitung seinen Percussionisten Diesel. Und was für eine Stimme! War er in der Vorrunde damit schon aufgefallen, punktet er auf der großen Bühne erst recht. Die feinen akzente von Cajon, Schellen und Becken runden die ruhigen Akustik-Alternative-Töne noch ab, dennoch wird es nicht langweilig oder eintönig, sondern hat Power! Die Jury kritisiert etwas die Bühnenperformance, auch bei einem klassischen Akustik-Duo geht da noch etwas mehr. Dennoch ein sehr runder Auftritt, das Publikum gibt 36 votes und damit leider auch nicht im Juryvoting.

Aus 9 Bands schafften es diesmal 5 Bands (da Punktgleichstand) mit den höchsten Publikumspunkten ins Juryvoting und am Ende konnten sich 2 glückliche Bands über den Einzug ins Südwest-Finale am 09. Juli 2016 freuen!

Hier die Zahlen im Überblick:
1. Perle: 79 (Publikum) plus 102 (Jury) → 181
2. The Strolers: 44 (Publikum) plus 128 (Jury) → 172

3. FranzWa: 46 (Publikum) plus 65 (Jury) → 111
4. Simply the Rest: 45 (Publikum) plus 54 (Jury) → 99
4. Talent*Frei: 44 (Publikum) plus 55 (Jury) → 99

In der Jury saßen: Vanessa (M94,5 / PULS), Marvin (Backliner / Musiker), Alessa (Uni-Sommerfest / TLS / Bookerin)

Merci München! Bis zum Südwest-Finale am 09. 07. 2016!


Foto / Credits: Tobias Tschepe http://www.tobiastschepe.de/


Jury Summe jeweils max. 30 Punkte (10 pro Juror)
Bandname Song Qualität Gesang / Stimme Spiel-technik Show Gesamt-eindruck Summe Jury
AWA & The Rollin Rythm 18 14 18 19 14
FranzWa 12 13 12 17 11 65
Simply the Rest 12 7 10 14 11 54
Serious Project 21 23 22 18 21
Perle 19 20 21 21 21 102
Talent*Frei 13 11 12 11 8 55
The Strolers 27 25 23 25 28 128
Room 45 16 10 16 19 15
Stephan Worbs 22 25 22 19 18

1. Song Qualität: Songwriting, Arrangement
2. Gesang / Stimme: Qualität, Eigenständigkeit, evtl. auch engl. Aussprache. Bei Rap auch Reim und Flow. 
* Bei Instrumentalbands wird Spieltechnik doppelt bewertet, bzw. kann diese Rubrik für das Soloinstrument stehen.
3. Spieltechnik: technical Skills, instrumentale Beherrschung, Zusammenspiel, Solis
4. Show: Bühnenperformance, Ansagen, Interaktion mit dem Publikum, (Bühnenkleidung - kann evtl. auch in 5. einfließen)
5. Gesamteindruck: Charisma, Authentizität, Innovation, Eigenständigkeit, Potential
 

Auch eine Band? - Hier geht's zur Teilnahmeanmeldung.

Du warst als Besucher vor Ort und möchtest uns gerne deine Meinung sagen? Hier geht es zum Zuschauer Feedback.
Unter allen Umfrageteilnehmern werden monatlich Freikarten für die nächsten Termine verlost!