BANDSUCHE
WORLD
3LIVE SPIELEN!
2KONZERT BUCHEN
1ANMELDEN
KONZERT INFOS
Home  >  Shows  >  Termine  >  Konzert Infos
NEUSTE MEDIADATEIEN
  • VIDEO
  • AUDIO
  • BILD
10/20/2017 5:01:31 AM

Divided Countries

10/20/2017 12:09:33 AM

Papa Sisko







AKTUELLE KONZERTE
Land

Stadt

DIE NÄCHSTEN BANDS ON STAGE
angemeldet am 10 Oktober 2017 um 14:15 Uhr

The Resistors

Rock metal
Svizzera
angemeldet am 09 Oktober 2017 um 14:54 Uhr

LORIA

Pop Rock Alternative
Svizzera
angemeldet am 08 Oktober 2017 um 16:20 Uhr

Chasing Truth

Acoustic
Svizzera
Die Bands, die als nächstes auf der Bühne stehen werden – weltweit
Anmeldung vor 4 Stunden

NOJA

Other...
Italia
Anmeldung vor 4 Stunden

LA CHALACA

Ska
Peru
Vorrunde Nr.1 - Sa, 23 Januar 2016
Tel.+41 (0)43 366 86 84

E-mail Adresse

Info:info@exil.cl
ExilHardstrasse 245, Zürich Karte anzeigen
Band   Musikstil Video Stimmen
1 The Basterds Rock 68
2 Who's Jules Pop Rock 57
3 CARPET STAIN Blues rock 56
4 Schlicht & Ergrifend Pop Rock 53
5 Diamond Hustler Rap 12
6 Stationsstrasse Hip Hop 11
MEDIA
Schon zu Beginn waren mehr Leute im Club, als an mancher anderen Show den ganzen Abend über. Das freut natürlich die erste Band, die bereits um 19:00 Uhr die Bretter, die für sie alles bedeuten, erklimmt. CARPET STAIN liefern tollen bluesigen Rock, haben einen ausdrucksstarken Frontmann und packen mit einer authentischen Show und präzisem Spiel die Leute. So gibt es gleich zu Beginn schon 56 Votes – weiter.

Danach krasser Szenenwechsel, das Duo STATIONSSTRASSE steht auf der Bühne und präsentiert eine Art Bollywood meets Atzen-Rap. Auf jeden Fall sehr Eigenständig – sowas hat man noch nicht gesehen und um es zu beschreiben muss man es einfach gesehen haben. 11 Votes.

THE BASTERDS übernehmen wieder das Ruder und heften sich mit starken Rocksongs an die Versen der Opener. Hier sind die Leute auch wieder am Start und die Bude ist richtig gut gefüllt.Der Fronter schreit sich die Seele aus dem Leib, die Band gibt Vollgas und die Leute gehen ab. Das rockt mal so richtig und macht sichtlich Spaß, denken sich auch 68 Leute, die danach die Hände heben und die Band zum Sieger küren.

Der nächste Szenenwechsel, denn DIAMOND HUSTLER sind ein Rap-Trio, die zwar kurz den ersten Einstieg verpassen, danach aber zunehmends ihren Flow finden. Leider leert sich, trotz der eigentlich guten Performance der Club in kürzester Zeit und nur ein kleines Grüppchen Fans klebt in einer Ecke und supportet die Jungs mit Smartphoneaufnahmen, die man sicherlich demnächst auf Youtube finden wird. Mehr nicht. Somit bleibt es hier auch bei 12 Stimmen.

Dann doch lieber wieder handgemachte Musik. SCHLICHT & ERGRIFEND singen Englisch, was man ob des Namens nicht vermuten mag. Sie spielen nahezu perfekt, haben richtig toll arrangierte Songs, zwei sympathische Mädels mit guten Stimmen und eine extrem gelangweilt dreinschauende Rhythmusgruppe. Rein akustisch ne super Truppe, an der Live-Darbietung, die ja auch vom Hinschauen lebt, sollte man aber doch noch arbeiten, denn musizieren darf ja auch Spaß machen und das darf man auch zeigen. Vor allem bei der Leistung. Daher auch „nur“ 53 Stimmen – da wär sicherlich noch mehr drin gewesen. Somit müssen sie am Ende noch einige Wochen warten, ob sie gegebenenfalls nachrücken dürfen.

Den Abschluss machen WHO'S JULES. Starke Songs, ultra viel Energie der smarten Frontfrau Sarah und ihrem ebenso talentierten Gitarristen und Zweitsänger. Die restliche Truppe des Quintetts hält die ganze Kiste zusammen und so feuern sie ihre Pop-Rock Songs direkt in die Gehörgänge und Tanzbeine. Der Laden tobt und rastet nochmal kollektiv aus und so schnappen sie sich mit 57 Stimmen schnell noch Platz 2.

Spannender und knapper hätte es nicht sein können.

Die Top Drei gibt es dann im Semifinaleam 24.04. wieder im Exil zu sehen.

Du warst als Besucher vor Ort und möchtest uns gerne deine Meinung sagen? Hier geht es zum Zuschauer Feedback.
Unter allen Umfrageteilnehmern werden monatlich Freikarten für die nächsten Termine verlost!